| 00.00 Uhr

Viersen
Dülken: Spender sorgen für Weihnachtsbeleuchtung

Viersen. Im November wird in Bereichen wie Alter Markt und Lange Straße die neue Illumination installiert

In Dülken gibt es eine neue Weihnachtsbeleuchtung, die in November installiert werden soll. Gestern trafen sich zur Vertragsunterzeichnung Arie Nabrings als Vertreter des Verkehrs- und Verschönerungsvereins (VVV) Dülken, Günther Kamp und Olaf Fander für den Werbering Viersen aktiv sowie Dülkens Ortsbürgermeister Michael Aach, Fritz Meies und Stefan Vander; die drei vertraten die Sparkassenstiftung als Hauptsponsor. Über den Auftrag freuen sich Veronika Rehse von der Firma Reklame Rehse und Mitarbeiterin Katrin Peters. Beiden sagten anerkennend: "Dass sich so viele Bürger für etwas in ihrer Stadt einsetzen, das haben wir noch in keiner Stadt erlebt."

"Unser Ziel, die Dülkener Innenstadt lebenswert und liebenswert zu machen, erreichen wir bestimmt mit dieser Beleuchtung", sagte Arie Nabrings. Veronika Rehse und Katrin Peters stellten das Konzept mit der Beleuchtung an 54 Laternen, an sieben großen Bäumen und an Überspannungen am Hühnermarkt.

Der VVV wird der Eigentümer der Weihnachtsbeleuchtung, er finanziert die Anschaffung mit Hilfe der Peter-Vogels-Stiftung, der Sparkassenstiftung und Spenden vieler Dülkener Bürger. Doch darum kümmern wird sich der Werbering Viersen aktiv. Im Vertrag heißt es: "Der VVV übergibt die Weihnachtsbeleuchtung dem Werbering Viersen zur zukünftigen jährlichen Nutzung in der Innenstadt von Dülken."

Günther Kamp dankte allen, die so schnell von der Notwendigkeit einer neuen Weihnachtsbeleuchtung überzeugt werden konnten und sagt optimistisch: "Es bewegt sich doch etwas in Dülken." Die jetzt geschlossene Abmachung betrifft allerdings nur die Installation in den öffentlichen Räumen wie Alter Markt und Lange Straße.

Die dekorative, bereits im vergangenen Jahr viel bewunderte Beleuchtung von Sparkasse, Volksbank und Schuhhaus Kocken obliegt den entsprechenden Eigentümern.

Günther Kamp hofft nun, dass noch andere Betriebe damit nachziehen, vor allem Helmich als Investor bei Edeka.

(flo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Dülken: Spender sorgen für Weihnachtsbeleuchtung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.