| 00.00 Uhr

Viersen
Edeka will Logistikcenter von Kaiser's in Viersen schließen

Viersen: Edeka will Logistikcenter von Kaiser's in Viersen schließen
Aktuell verhandelt Edeka mit den Gewerkschaften über die Aufgabe des Viersener Logistik-Centers von Kaiser's. FOTO: Busch
Viersen. Auch die Kaiser's-Regionalverwaltung in Viersen soll aufgegeben werden, erklärt die Gewerkschaft Verdi

Wenn Edeka seinen Konkurrenten Kaiser's Tengelmann übernehmen sollte, werden laut der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi die Kaiser's-Regionalverwaltung sowie das Logistikcenter von Kaiser's in Viersen geschlossen. Nur der Hälfte der Angestellten solle ein neuer Arbeitsplatz angeboten werden, hieß es aus Gewerkschaftskreisen. Edeka wollte sich zu den Angaben gestern nicht äußern, verwies auf die laufenden Verhandlungen mit Verdi. Aktuell verhandelt Edeka mit den Gewerkschaften zur Übernahme von Kaiser's Tengelmann. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hatte per Erlass die Übernahme erlaubt, aber die Sicherung von Arbeitsplätzen und Standorten zur Bedingung gemacht. Am 9. Mai treffen Edeka und Gewerkschaften erneut zusammen.

(lai/mrö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Edeka will Logistikcenter von Kaiser's in Viersen schließen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.