| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
Ehrenamtler kümmern sich um Kapelle

Niederkrüchten: Ehrenamtler kümmern sich um Kapelle
Für Reparaturen in der Marienkapelle sorgt ein Förderverein. FOTO: busch
Niederkrüchten. Die Marienkapelle in Niederkrüchten- Elmpt hat 128 Unterstützer - so viele Mitglieder zählt der erst 2015 gegründete Förderverein. Ein Ziel: die Sanierung des Deckengewölbes Von Jochen Smets

Der Förderverein Elmpter Kapelle hat einen erfolgreichen Start hingelegt. Im ersten Jahr gewann er bereits 127 Mitglieder. Das 128. Mitglied trat jetzt bei der ersten Jahreshauptversammlung spontan bei. Dort berichtete der erste Vorsitzende Klaus Coenen, dass der Verein bereits 9000 Euro aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und einer erfolgreichen Kerzenverkaufsaktion gesammelt hat.

Die 1692 erbaute Marienkapelle, die als Pilgerstätte und kunsthistorisches Kleinod eine große Strahlkraft hat, soll erhalten werden. Dafür wurde der Förderverein gegründet. Denn das Bistum Aachen kann nicht mehr Zuschüsse gewähren für die Instandhaltung aller kirchlichen Gebäude. Die Kapelle in Overhetfeld gehört zu den Sakralbauten, die von der Förderliste gestrichen wurden.

Aufgabe des Fördervereins ist nicht der laufende Unterhalt und Betrieb der Kapelle - das bleibt Sache der Pfarre. Der Verein springt ein, wenn eine größere Investition oder Reparatur ansteht. "Wir füllen das Sparschwein für den Fall der Fälle", sagt Coenen. Aktuell ist die Kapelle jedoch recht gut in Schuss. Mittelfristig steht aber etwa die Sanierung des Deckengewölbes im Altarraum an. Nach dem erfolgreichen ersten Jahr will der Förderverein seine Aktivitäten ausbauen, um neue Mitglieder zu werben und um Spenden zu erhalten. So beteiligt sich der Verein am "Lebendigen Adventskalender" der Pfarrgemeinde St. Laurentius: Am Sonntag, 18. Dezember, 18.30 Uhr, öffnet sich in der Kapelle ein Türchen. Beim Krippenweg gibt es am zweiten Weihnachtstag und an Neujahr, je um 15.30 Uhr, eine besondere Kapellenführung.

Wer sich am Erhalt der Kapelle beteiligen möchte, muss als Mitglied einen Mindest-Jahresbeitrag von 24 Euro leisten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Ehrenamtler kümmern sich um Kapelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.