| 00.00 Uhr

Süchteln
Ehrungen bei der DLRG

Süchteln: Ehrungen bei der DLRG
Bei der jüngsten Ortsgruppentagung im Kolpinghaus wurden zahlreiche verdiente Mitglieder der fast 300 Rettungsschwimmer starken DLRG-Ortsgruppe Süchteln geehrt. FOTO: Busch
Viersen. Besondere Ehrungen rückten bei der DLRG Ortsgruppe Süchteln in den Mittelpunkt. Ulrich Fander und Ingrid Abrahams erhielten jeweils das DLRG-Verdienstabzeichen in Gold mit Brillanten für ihr großes Engagement in der DLRG Süchteln.

Der 65-jährige Ulrich Fander ist seit 1968 Mitglied der DLRG und somit Gründungsmitglied der Süchtelner Ortsgruppe. Die 78-jährige Ingrid Abrahams ist seit 1957 Mitglied der DLRG. Sie gilt als erfahrene Ausbilderin im Rettungs- und Anfängerschwimmen und ist im Vorstand seit 17 Jahren als stellvertretende Geschäftsführerin.

Das Verdienstabzeichen in Gold nahm Erika Pesch (65) in Empfang. Seit 1969 gehört sie der Süchtelner DLRG an. In ihrer Aktivenzeit bekleidete sie mehrere Posten im Vorstand. Das Verdienstabzeichen in Silber bekamen Martin Abrahams und Ethel Abrahams-Meyer angeheftet. Kurt Blomberg ist seit 40 Jahren, Andrea Hirschmüller und Astrid Reinhard sind seit 25 Jahren dabei. (kai)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Süchteln: Ehrungen bei der DLRG


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.