| 00.00 Uhr

Viersen
Einbrecher wollen Tresor in Bäckerei aufbrechen

Viersen. Sie haben es nicht auf Brötchen, sondern auf Bares abgesehen: In der Nacht von Mittwoch auf den gestrigen Donnerstag, 29. September, waren Unbekannte in eine Bäckereifiliale an der Hauptstraße in Viersen eingebrochen. Ein Auslieferungsfahrer hatte die Tat um 1.20 Uhr bemerkt. Die Einbrecher hatten zunächst mit Gewalt ein neben der Tür angebrachtes Metallelement entfernt. Zuvor waren sie laut Polizei bereits an der Tür des Personaleingangs gescheitert; sie konnten ihn nicht aufhebeln. Im Geschäft machten sie sich an einem Tresor zu schaffen, doch der hielt allen Aufbruchsversuchen stand.

Auch an der Verbindungstür zum Hausflur scheiterten sie. Nach ersten Ermittlungen der Polizei blieben die Einbrecher ohne Beute. Der Tatzeitraum lässt sich eingrenzen auf Mittwoch, 28. September, 19 Uhr bis zum folgenden Donnerstag, 1.20 Uhr. Die Kriminalpolizei hofft auf Zeugen, die verdächtige Geräusche gehört oder Menschen bemerkt haben, die sich auffällig für Läden und Lokale an der Hauptstraße interessierten? Kontakt: 02162 377-0.

(busch-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Einbrecher wollen Tresor in Bäckerei aufbrechen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.