| 00.00 Uhr

Viersen
Einbrüche in Schule und Pfarrheim

Viersen. Nachbarn der Förderschule in Dülken hatten Scheibenklirren gehört

Die Polizei hat am Wochenende in Viersen mehrere Einbrüche aufnehmen müssen. Zwischen Samstag und Sonntag, 8.15 Uhr, stiegen Unbekannte ins Maximilian-Kolbe-Haus der Pfarre St. Remigius an der Josefstraße in Viersen ein und durchsuchten alle Räume. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht klar.

Am ersten Weihnachtstag, 25. Dezember, riefen Nachbarn der Förderschule an der Brabanter Straße in Dülken um 18.15 Uhr die Polizei, nachdem sie das Klirren von Glas gehört hatten. Die Polizei stellte fest, dass Einbrecher eine Leiter an der Rückseite des Gebäudes aufgestellt hatten und so ein Fenster im Bereich des Lehrerzimmers in etwa drei Meter Höhe erreichen konnten. Die Täter hatten die Scheibe eingeschlagen und in den Räumen eine Holztür beschädigt.

Vermutlich flüchteten sie in Richtung Wacholderweg, bevor die Polizei eintraf. Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Die Hinweisgeber teilten der Polizei auch mit, dass sich zuvor zwei dunkel gekleidete Personen in verdächtiger Weise in der Nähe der Schule aufgehalten hatten. Eine Person trug eine Hose mit einem hellen Streifen.

Die weiteren Ermittlungen der Polizei ergaben, dass bereits an Heiligabend um 23.55 Uhr die Scheibe einer Nebentür eingeschlagen worden war. Zeugen hatten auch hier Scheibenklirren gehört, aber nicht die Polizei gerufen. "Über diesen Weg konnte das Lehrerzimmer allerdings nicht erreicht werden", teilte ein Polizeisprecher mit. "Möglicherweise kamen die Täter am ersten Weihnachtstag zurück, um den Einbruch fortzuführen."

Am ersten Weihnachtstag gab es auch einen Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Waldnieler Straße in Dülken: Laut Polizei gelangten die Täter zwischen 13.35 und 20 Uhr an die Rückseite des Hauses. Sie schlugen ein Fenster zum Wohnzimmer ein und durchsuchten im Haus sämtliche Behältnisse. Ersten Erkenntnissen zufolge wurden Schmuck und Geld gestohlen. In allen Fällen bittet die Polizei um Hinweise unter Telefon 02162 3770.

(biro)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Einbrüche in Schule und Pfarrheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.