| 00.00 Uhr

Brüggen
Elektroschrott rund um die Uhr am Bauhof abgeben

Brüggen. Die Verwaltung reagiert damit schnell und unbürokratisch auf einen Antrag der Grünen Von Birgit Sroka

Die Fraktion der Grünen hat beantragt, die Zugänglichkeit der Sammelbehälter für die Entsorgung elektronischer Kleingeräte von den Öffnungszeiten des Bauhofes zu entkoppeln. Begründet wird der Antrag mit den für Berufstätige und Kurzentschlossene schwierigen Öffnungszeiten. Der Bauhof hat montags bis donnerstags von 7.30 Uhr bis 15.45 Uhr und freitags von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet. Zu den üblichen Feierabendzeiten und samstags sind die Sammelbehälter für Elektrokleingeräte nicht erreichbar.

Die Grünen bezogen sich auch auf einen Ende 2014 gestellten Antrag der FDP-Fraktion, die Entgegennahme kleinerer Geräte durch einen einzurichtenden Wertstoffhof zu regeln. Dieser Antrag wurde damals von der Verwaltung positiv bewertet. Aus der damaligen Überlegung der Firma Lankes Entsorgung, in Brüggen einen Wertstoffhof einzurichten, ist bis jetzt aber nichts geworden. Allerdings teilte die Verwaltung mit, dass die Firma Lankes die Genehmigung zur Einrichtung des Wertstoffhofes im Laufe des ersten Quartals 2017 erwarte. Wo der Wertstoffhof dann eingerichtet werden soll, stehe noch nicht exakt fest.

In Sachen Entsorgung der Elektrokleingeräte reagierte die Verwaltung ausgesprochen schnell und unbürokratisch. Ab sofort können von Montag bis Donnerstag kleinere defekte elektronische Geräte rund um die Uhr am Bauhof in einem dafür gekennzeichneten Behälter entsorgt werden. Elektrokleingeräte dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden, größere Geräte werden nach einer Terminvergabe über die EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein abgeholt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: Elektroschrott rund um die Uhr am Bauhof abgeben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.