| 00.00 Uhr

Viersen
Erinnerungen an Pink Floyd mit Meddle in der Festhalle

Viersen. Die Tribute-Band gibt am 22. Dezember ein Konzert

Die Pink-Floyd-Tribute-Band Meddle aus Viersen gibt zum fünften Mal ein Konzert in der Viersener Festhalle am Hermann-Hülser-Platz 1. Am Freitag, 22. Dezember, 20.30 Uhr, präsentieren die fünf Musiker dort "Delicate Sound of Pink Floyd" in Anlehnung an das Live-Album aus den 1980er-Jahren.

Zur Band gehören Michael Stockschläger, Sascha Wefers, Bodo Munkewitz, Sascha Hommen und Olaf Hansen - für sie ist das Werk der legendären Pink Floyd eine Leidenschaft. Seit mehr als 15 Jahren machen sie in verschiedenen Formationen gemeinsam Musik. Mit Enthusiasmus, Liebe zum Detail und Respekt für das Werk der Briten lassen Meddle die magischen Momente vergangener Pink-Floyd-Konzerte wieder aufleben. Karten (ab 24,35 Euro) gibt es in Viersen bei Die Anzeige, Hauptstraße 89.

(biro)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Erinnerungen an Pink Floyd mit Meddle in der Festhalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.