| 00.00 Uhr

Viersen
Falscher Wasserwerker bestiehlt Seniorin

Viersen. Eine 81 Jahre alte Frau ist gestern dreist getäuscht und bestohlen worden. Nach Angaben der Polizei klingelte es gegen 10 Uhr bei ihr an der Bodelschwinghstraße in Dülken an der Haustür. Ein etwa 50 Jahre alter Mann gab sich als Wasserwerker aus.

Er erklärte der Seniorin, dass die Kanäle der Straße gereinigt würden und er vorher die Abflüsse des Hauses prüfen müsse. Der Mann schickte die 81-Jährige in verschiedene Zimmer, um ihn angeblich bei der Arbeit zu unterstützen.

Er selbst ging dann in einen anderen Raum. Nachdem der Betrüger alle Abflüsse kontrolliert hatte, ließ er sich für die Arbeiten mit 390 Euro bezahlen. Als er das Haus verlassen hatte, stellte die 81-Jährige fest, dass er aus einer Tasche einen vierstelligen Geldbetrag gestohlen hatte. Der etwa 50-jährige Mann hat graue Haare und sprach aktzentfrei Deutsch. Hinweise: Ruf 02162 3770.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Falscher Wasserwerker bestiehlt Seniorin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.