| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Ferienprogramm: Hier ist noch Platz

Kreis Viersen. Einen Ausflug in den Moviepark nach Bottrop, eine Pippi-Langstrumpf-Woche im Josefshaus, kleine Forscherausflüge in die Natur oder eine Soft-Raftingtour auf der Ruhr - es gibt noch zahlreiche Angebote für Kinder und Jugendliche Von David Költgen und Birgitta Ronge

In den Sommerferien haben Kindergärten und Schulen mehrere Wochen geschlossen. Deshalb bieten zahlreiche Einrichtungen im Kreis ein vielfältiges Ferienprogramm für die Kleinen an. Eine Übersicht:

VIERSEN

Das Hubert-Vootz-Haus an der Krefelder Straße 123 bietet vom 18. bis 27. Juli Aktivitäten rund um den Bauspielplatz wie Basteln und Werkeln an. Kinder und Jugendliche von sechs bis 18 Jahre sind willkommen. Kosten: 25 Euro. Anmeldung unter Telefon 02162 353772.

Das Josefshaus am Ostring 33 bietet vom 25 bis 29. Juli die "Pippi-Langstrumpf-Woche" an. Es werden Fahrradtouren und Tagesausflüge angeboten. Der Preis liegt bei 25 Euro. Anmeldung unter Telefon 02162 70255.

Die NEW-Bäder haben veränderte Öffnungszeiten während der Ferien, da sie gewartet und repariert werden. Das Stadtbad hat von Montag, 11. bis Sonntag, 24. Juli, geschlossen. Die Physiopraxis ist davon nicht betroffen. Am Freitag, 29. Juli, von 15 bis 17 Uhr, wird ein Spielenachmittag veranstaltet. Es werden etwa Flöße gebaut sowie Wasserball gespielt. Es gelten die regulären Eintrittspreise. Voraussetzung ist, dass alle Kinder schwimmen können. Kontakt unter Telefon 02162 3714714. Im Schwimmbad Ransberg an der Heesstraße 82 findet kein Vereins- und Schulschwimmen statt, daher kann es jeden Tag besucht werden.

Das "Summercamp" am Bruchweg 27 veranstaltet am 30. und 31. Juli sowie am 27. und 28. August für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 14 Jahren, Karate, Kinder-Kickboxen sowie Showdance und Hip-Hop. Kosten: pro Tag fünf Euro. Anmeldung unter Telefon 02162 1026770.

Die Stadtbibliotheken in Viersen, Dülken und Süchteln veranstalten einen "Sommerleseclub". Dazu wird eine Auswahl aus 200 Büchern angeboten. Anmeldung in den jeweiligen Stadtbibliotheken oder im Internet unter www.sommerleseclub.de. Bei der Registrierung gibt's ein Lese-Logbuch, das auflistet, was man gelesen hat. Damit nimmt man bei mindestens drei Titeln an einer Verlosung teil. Das Abschlussfest findet am Freitag, 2. September, 18.30 Uhr, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Dieses Angebot gilt für Kinder bis 16 Jahre. Weitere Infos unter Telefon 02162 101503.

Die Volkshochschule des Kreises (VHS) am Willy-Brandt-Ring 40 bietet eine kreative Sommerakademie an. Es kann in den ersten zwei Wochen der Sommerferien gemalt, gedruckt, fotografiert und musiziert werden. Neu sind die Näh- und Handarbeitsangebote. Es wird etwa Arbeiten mit Acryl (12. und 13. Juli, 11 bis 15.30 Uhr, 40 Euro) oder das Umgestalten von Taschen und Rucksäcken (11. und 13. Juli, 16 bis 19.30 Uhr, 42 Euro) angeboten. Das gesamte Programm gibt es online unter www.kreis-viersen-vhs.de. Kontakt unter Telefon 02162 93480.

NETTETAL

Die "Arche" in Lobberich bietet vom 11. bis 20. Juli ein umfangreiches Programm an. Es werden unter anderem zwei Tagestouren angeboten. Zum einen geht's ins Irrland nach Kevelaer, zum anderen in den Moviepark in Bottrop. Auch bietet die Arche eine tägliche Betreuung von 15 bis 18 Uhr an. Dieses Angebot gilt für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Kosten: 60 Euro. Anmeldung unter Telefon 02153 9141-30 oder -31.

Die "Oase" in Breyell bietet am 19. August eine Fahrt ins belgische Bobbejaanland an. Los geht es um 9 Uhr am Jugendzentrum, Am Kastell 5. Die Rückkehr ist für 18.30 Uhr geplant. Der Preis liegt bei 25 Euro. Anmeldung nimmt das Jugendzentrum unter Telefon 02153 71733 entgegen.

Das Jugendzentrum an der Wankumer Straße 6 in Hinsbeck bietet am 20. Juli, 15 Uhr, eine Waldführung an. Zudem wird am 10. August, 15 Uhr, eine Bachführung angeboten. Treffpunkt ist jeweils die Jugendherberge in Hinsbeck, Heide 1. Beide kostenlosen Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche ab neun Jahren. Anmeldung unter Telefon 02153 49 85.

Die Biologische Station Krickenbecker Seen lädt für Dienstag, 19. Juli, 14 Uhr, Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 13 Jahre ein. Einen Nachmittag können sie Tiere im Teich ganz genau unter die Lupe nehmen. Es sind Gummistiefel mitzubringen. Anmeldung unter Telefon 02153 912909.

Das Textilmuseum "Die Scheune" an der Krickenbecker Allee 21 in Hinsbeck bietet am Samstag, 13. August, 14 bis 17 Uhr, die Aktion "Wunderschönes aus Papier" an. Der Preis beträgt zehn Euro. Willkommen sind Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren. Weitere Infos gibt es unter Telefon 02153 8984104.

Der Nabu-Naturschutzhof am Sassenfeld 200 in Lobberich bietet unter anderem das "Naturerlebnis Teich" am 14. Juli, 11 bis 12.30 Uhr, an. Dort können Kinder ab vier Jahren die Gewässer mit Keschern und Becherlupen erforschen. Kosten: sechs Euro (für Nabu-Mitglieder kostenlos). Zudem können Kinder ab sechs Jahre einen Storch auf seiner Reise in den Süden begleiten (27. Juli). Kosten: sieben Euro (5,50 Euro). Zum Abschluss wird am Samstag, 6. August, das Marionettenstück "Kinderleicht, ein Bärenwunder" angeboten. Das gesamte Programm gibt es im Internet unter www.nabu-krefeld-viersen.de. Anmeldung unter Telefon 02153 89374.

Der Landschaftshof "Baerlo" in Leutherheide bietet am Mittwoch, 13. Juli, 9 bis 12 Uhr, Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren an, Storchennester sowie Weidenzäune kostenlos zu flechten. Anmeldung unter Telefon 02153 972972.

BRÜGGEN

Das "Second Home" an der Klosterstraße 38 bietet am Dienstag, 9. August, einen Workshop an, in dem Kinder ab acht Jahren lernen, wie man einen Loop-Schal näht. Kosten: fünf Euro. Am Freitag, 12. August, von 10 bis 13 Uhr entfachen Kinder ab zehn Jahre ein Feuer und versuchen, nach mittelalterlicher Rezeptur selbst das Mittagessen darauf zuzubereiten. Von 14 bis 16 Uhr lernen Jugendliche ab 13 Jahre Feuerspucken. Kosten: fünf Euro. Am Dienstag, 16. August, geht es zum Moviepark in Bottrop, Abfahrt ist um 10 Uhr am Nikolausplatz in Brüggen, Rückkehr gegen 21 Uhr. Kosten: 25 Euro. Anmeldung unter Telefon 02163 5701185.

NIEDERKRÜCHTEN

Im "Treff 13" an der Lehmkul 13 in Elmpt ist für Kinder im Grundschulalter der "Kids Treff" von Montag bis Freitag, 18. bis 22. Juli, von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Jugendliche ab elf Jahre treffen sich dort von Dienstag bis Freitag, 16. bis 19. August, von 14 bis 20 Uhr. Im Juli und August gibt es noch Plätze in Workshops wie am Dienstag, 26. Juli. Kinder ab zehn Jahre backen Cupcakes & Co. von 14 bis 18 Uhr, Kosten: vier Euro. Am Donnerstag, 28. Juli, können Kinder ab zwölf Jahre von 10 bis 16 Uhr nähen und kochen, Kosten: zehn Euro. Am Mittwoch und Donnerstag, 3. und 4. August, 10 bis 16 Uhr, werden die Kinder beim Arbeiten mit Beton und Stoffen kreativ, der zweitägige Workshop kostet 15 Euro. Anmeldung jeweils unter Telefon 02163 984587.

Der rollende Jugendtreff "Big Bass" steht am Freitag, 22. Juli, von 12 bis 18 Uhr auf dem Spielplatz in Brempt/Gützenrath. Um 13.30 Uhr wird das neue Spielgerät eröffnet, auch das Spielmobil des Kreises Viersen bietet viel Abwechslung. Zudem bieten der "Big Bass" und das Jugendzentrum "Doc5" am Mittwoch, 20. Juli, eine Soft-Rafting-Tour auf der Ruhr an. Sie richtet sich an Jugendliche ab zwölf Jahren, Kosten: zehn Euro. Abfahrt ist um 8.45 Uhr am "Doc5", Dr.-Lindemann-Straße 5 in Niederkrüchten, Rückkehr gegen 15 Uhr. Anmeldung unter Telefon 0163 3700291.

Zu zwei Kinderfesten laden der "Big Bass" und Campingplatzbetreiber ein: Auf dem Platz Graskamp in Overhetfeld findet das Kinderfest mit dem Spielmobil des Kreises am Samstag, 6. August, von 12 bis 18 Uhr statt, auf dem Platz Dilborner Mühle in Overhetfeld am Samstag, 13. August, 11 bis 17 Uhr.

SCHWALMTAL

Im "Effa" in Waldniel, Lange Straße 48-50, finden in der zweiten und dritten Woche die Kinderferienspiele statt. Wer mag, kommt am Montag und Mittwoch, 18. und 20. Juli oder 25. und 27. Juli, spontan vorbei. Von 10 bis 15 Uhr wird gespielt, gebastelt und getobt, unter anderem auf einer Hüpfburg. Die Teilnahme kostet 1,50 Euro.

Der "Big Bass" steht am Dienstag, 19. Juli, auf dem Bolzplatz "An Haus Clee" in Waldniel. Für das Spielplatzfest hat sich auch das Spielmobil des Kreises angekündigt, Streetworker Joachim Hambücher lädt von 12 bis 18 Uhr junge Besucher zum Bogenschießen ein.

Die mobile Jugendarbeit in Schwalmtal mit Streetworker Hambücher bietet am Mittwoch, 20. Juli, von 10 bis 16 Uhr eine Fahrt zum Freizeitbad Aquana in Würselen an. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche ab neun Jahre, Kosten: zehn Euro. Abfahrt ist auf dem Parkplatz an der Lange Straße. Anmeldung: Telefon 0173 9878802.

Für alle, die schon immer mal einen eigenen Song produzieren wollten, ist die "Open Stage" im Jugendzentrum "Chilly", Geneschen 30 in Amern, das Richtige. In den Ferien ist montags bis freitags täglich von 14.30 bis 19.30 Uhr geöffnet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Ferienprogramm: Hier ist noch Platz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.