| 00.00 Uhr

Grossübung
Feuerwehr übt nach neuem Konzept

Viersen. Mit einer Übung probten die hauptamtliche und die freiwillige Feuerwehr Viersen gestern Abend den Ernstfall. Sie rückten aus zum ehemaligen Kaiser's Hochhaus am Lichtenberg. Dort bekämpften sie übungsweise einen Brand im siebten Obergeschoss. "Die ersten Minuten sind die entscheidenden. Die einzelnen Abläufe wurden einmal durchgespielt, deshalb haben wir die Übung angesetzt", erklärte Wehrführer Frank Kersbaum. Hintergrund der Übung ist ein zwölfseitiges Einsatzkonzept für den Brandfall, das die Feuerwehr und die Stadt Viersen eigens für die Zentrale Unterbringungsreinrichtung des Landes NRW für Flüchtlinge entwickelt haben.
(tre)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grossübung: Feuerwehr übt nach neuem Konzept


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.