| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Firmen suchen auf neuen Wegen Azubis

Kreis Viersen. Die Initiative "Ausbildungsbotschafter" findet bei den Unternehmen in der Region großen Anklang. Die jungen "Botschafter" berichten in allgemeinbildenden Schulen über ihren Weg in den Ausbildungsberuf, den beruflichen Alltag und ihre Aufstiegschancen. So zeigen Unternehmen glaubwürdig die Qualität ihrer Ausbildung auf und sprechen Schüler auf Augenhöhe an. Aber auch die Schüler profitieren: Sie erhalten so realistische Einblicke in den Ausbildungsalltag, in das Bewerbungsverfahren und in die Ausbildungsprüfungen. Es besteht ständiger Bedarf an weiteren Azubis, die sich als "Botschafter" zur Verfügung stellen - da die Zusammenarbeit aufgrund der Ausbildungsdauer absehbar ist.

Ab September gibt es wieder freie Plätze in den Botschafterschulungen. Auch für Schulen, die die Ausbildungsbotschafter zu sich einladen wollen, gibt es noch Termine. Nähere Informationen zur Teilnahme am Projekt gibt es bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein am kommenden Donnerstag, 24. August, von 13.30 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 02151 635367.

(me)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Firmen suchen auf neuen Wegen Azubis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.