| 00.00 Uhr

Viersen
Fit in den Frühling startet in Viersen

Viersen: Fit in den Frühling startet in Viersen
Die Läufer der Aktion "Fit in den Frühling" gingen im vergangenen Jahr auch beim "Ra(h)ser Run" auf die Strecke. FOTO: Jörg Knappe
Viersen. Die Aktion von NEW und Rheinische Post will Männer und Frauen vom Sofa holen: Durch Laufen, Nordic Walking oder Aquajogging sollen die Teilnehmer bis zum Sommer fitter werden. Auch gesunde Ernährung steht auf dem Programm Von Birgitta Ronge

So mancher Leser hat schon auf den Start der Aktion "Fit in den Frühling" gewartet. Jetzt geht es los: Ab sofort werden Bewerbungen entgegen genommen. Die Aktion von NRW und Rheinische Post startet Anfang März, Bewerbungsschluss ist am 27. Januar. Bis zum Sommer sollen die Teilnehmer rundherum fit werden. Erfahrene Trainer und der Viersener Sportmediziner Michael Fritz begleiten die Aktion. Sie helfen Sport-Anfängern dabei, durch Laufen, Nordic Walking oder Aquajogging Freude an der Bewegung zu entwickeln, ohne sich zu überfordern.

Auch gesunde Ernährung steht auf dem Programm: In Workshops lernen die Teilnehmer, worauf es bei einer ausgewogenen Ernährung ankommt. In Kochkursen setzen sie mit Ernährungswissenschaftlerin Carolin Zeidler das Gelernte in die Tat um - und testen natürlich gemeinsam, ob's schmeckt.

Zum Konzept gehört das Training unter Anleitung in der Gruppe. Das hilft, wenn der "innere Schweinehund" droht, allzu übermächtig zu werden. Ist es draußen kalt und nieselig, fällt es schwer, die Laufschuhe zu schnüren oder die Walking-Stöcke zu greifen. Doch wenn nette Leute warten, geht es leichter. Das wissen die Teilnehmer, die in den vergangenen Jahren an der Aktion teilgenommen haben. Die Gemeinschaft hilft, am Ball zu bleiben und "fit in den Frühling" zu starten.

Ab sofort können sich Männer und Frauen für die Teilnahme bewerben. Die Aktion richtet sich ausschließlich an Anfänger - also an diejenigen, die "runter vom Sofa" wollen und sportlich erste Schritte machen möchten. Damit das gelingt, stehen ihnen fachkundige Experten zur Seite: Lauftrainerin Friederike Boeken, Nordic-Walking-Instructor Jürgen Houf und Aquatrainerin Franzis Thissen. Interessierte können sich für eine der drei Sportarten bewerben: für Laufen, Nordic Walking oder Aquajogging. Die Trainer betreuen die Teilnehmer in kleinen Gruppen. Dabei vermitteln sie Grundwissen über die Sportart und geben Tipps, wie sich die neu erlernte Sportart auch nach dem Ende der Aktion gut weiterführen lässt.

Wer mitmachen möchte, muss Zeit mitbringen: Die Läufer trainieren zweimal pro Woche gemeinsam (dienstags und donnerstags, 18 bis 19 Uhr, auf dem Hohen Busch in Viersen), eine weitere Trainingseinheit im Laufe der Woche wird vorausgesetzt - zum Beispiel sonntags oder montags. In den vergangenen Jahren verabredeten sich häufig Teilnehmer einer Gruppe, um gemeinsam Sport zu treiben - so hat der "Schweinehund" auch an den Tagen ohne Trainerin keine Chance.

Die Nordic Walker trainieren dienstags gemeinsam von 18 bis 19.30 Uhr auf dem Hohen Busch, auch sie müssen eine weitere Trainingseinheit im Laufe der Woche einplanen. Das Aquatraining findet donnerstags von 18.30 bis 19.15 Uhr im Bad Ransberg in Dülken statt. "Da die Teilnehmer im tiefen Wasser trainieren, müssen sie schwimmen können", sagt Thissen.

Der Auftakt der Aktion ist für alle Teilnehmer am Freitag, 9. März, 18 Uhr, in der Generatorenhalle in Viersen. Alle Teilnehmer müssen zu Beginn der Aktion ein ärztliches Attest vorlegen können, das ihnen die Sporttauglichkeit bescheinigt. Fragen dazu beantwortet Carolin Zeidler (s. Infobox).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Fit in den Frühling startet in Viersen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.