| 13.32 Uhr

Viersen
Flüchtlinge ziehen ins Kaisers-Hochhaus

Fotos: So werden die 150 neuen Flüchtlinge untergebracht
Fotos: So werden die 150 neuen Flüchtlinge untergebracht FOTO: Busch, Franz-Heinrich sen. (bsen
Viersen. Lange herrschte Stille um die Planspiele der Stadt, nun ist die Katze aus dem Sack: Die 150 Flüchtlinge, die derzeit noch in der Turnhalle Ransberg in Dülken leben, ziehen um.

Sie ziehen in das leerstehende Kaisers-Hochhaus am Lichtenberg. Das bestätigte die Stadt Viersen am Freitag auf Anfrage unserer Redaktion. Der Umzug in das Gebäude ist für kommenden Donnerstag geplant. Der Mietervertrag zwischen Stadt und der Immobiliengesellschaft läuft erst einmal bis zum 15. Oktober.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Flüchtlinge ziehen ins Kaisers-Hochhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.