| 00.00 Uhr

Viersen
Förderverein plant Therapiegarten in Orthopädie-Klinik

Viersen. Damit Patienten in der LVR-Klinik für Orthopädie in Süchteln künftig auch draußen trainieren können, will der Förderverein der Klinik beitragen, einen Outdoor-Therapiegarten einzurichten. Er soll 40.000 Euro kosten. Das erklärte die Vorsitzende des Vereins, Margret Maier, bei der Mitgliederversammlung.

Einen Indoor-Therapiegarten hatte der Förderverein vor einigen Jahren mitfinanziert. Er erfreut sich großer Beliebtheit. Nun soll ein ähnliches Angebot auf dem Außengelände an der Streuobstwiese folgen. Der Förderverein hofft auf die Unterstützung der Sparkassenstiftung. Er hat im vergangenen Jahr Anschaffungen der Klinik finanziell unterstützt und Kosten für eine Operation übernommen.

Bei der Versammlung wählten die Mitglieder auch den Vorstand. Margret Maier bleibt Vorsitzende, ihr Stellvertreter ist Horst Bonus, Robert Diedrich ist Schatzmeister und Dagmar Grüter Schriftführerin.

(mab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Förderverein plant Therapiegarten in Orthopädie-Klinik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.