| 00.00 Uhr

Viersen
Gelbe Säcke holt man am besten montags

Viersen. Die kostenlosen Beutel im Servicecenter der Stadt sind oft schon am Wochenanfang vergriffen

Wer im Servicecenter der Stadt Viersen gelbe Säcke abholen möchte, muss sich beeilen: Die großen Plastiktüten sind heiß begehrt. Und wer zum Ende der Woche vorbeikommt, um sie abzuholen, hat sich die Mühe vergebens gemacht. "Ich war an einem Donnerstag im Servicecenter, fand den Behälter leer und reihte mich in die Reihe der Wartenden vor den Serviceplätzen ein. Eine halbe Stunde später erfuhr ich dann, dass jeweils montags die Lieferung der gelben Säcke erfolgt. Ich bekam den Tipp, möglichst bis mittwochs vor Ort zu sein, weil sonst alle Rollen weg wären", berichtet ein Viersener.

Die starke Nachfrage kann Christoph Hünnekes, Abteilungsleiter für Meldeangelegenheiten, bestätigen. "Wir haben bereits 250 Rollen mehr bei der EGN bestellt", informiert Hünnekes. 1250 Rollen mit je 13 Beuteln pro Rolle kommen so jeden Montag in der Servicestelle des Viersener Stadthauses an.

Doch die sind schnell vergriffen - auch weil jeder Bürger so viele Rollen mitnehmen darf, wie er möchte. Es gibt keine begrenzte Abgabe. In Dülken seien schon ganze Kisten mit 50 Rollen aufgebraucht gewesen, kaum, dass sie im Rathaus gestanden hätten, berichtet Hünnekes.

Dass es sich um sehr gut funktionierende Nachbarschaften handelt, bei denen einer für sämtliche Nachbarn die gelben Säcke mitnimmt, glaubt der Abteilungsleiter indes weniger. Vielmehr vermutet man bei der Stadt Viersen, dass die Beutel auch für andere Zwecke genutzt werden, für die Bürger sonst normale Müllbeutel kaufen müssten. Schließlich kosten sie nichts und keiner kontrolliert, wie viel mitgenommen wird. Darum nehmen einzelne Bürger die gelben Säcke gleich rollenweise für den Eigenbedarf mit. Einen verantwortungsbewussten Umgang scheine es nicht zu geben. Auch wenn die Problematik bekannt ist, so ist bei der Stadt bislang nicht geplant, das System umzustellen und zum Beispiel nur eine begrenzte Menge an gelben Säcken pro Haushalt abzugeben.

Wer darum tatsächlich für seinen Müll mit dem grünen Punkt gelbe Säcke benötigt, der sollte bereits am Wochenanfang im Servicecenter vorbeikommen..

(tre)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Gelbe Säcke holt man am besten montags


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.