| 00.00 Uhr

Viersen
Gruseltour für Kinder zu Halloween

Viersen. Aus den USA kennt man den Brauch, dass Kinder am Abend vor dem 1. November von Tür zu Tür gehen und Süßigkeiten sammeln. Auch hierzulande wird Halloween immer beliebter. Wer wissen will, was hinter diesen "Trick or Treat"-Rufen steckt und warum man an Halloween mit gruseligen Verkleidungen und ausgehöhlten Kürbissen böse Geister vertreiben will, ist genau richtig bei der Kinder-Grusel-Tour am Dienstag, 31. Oktober. Die von der MGMG angebotene Tour findet zweimal statt: um 16.30 und um 18.30 Uhr (Anmeldung erforderlich). Treffpunkt ist jeweils: Parkplatz am Geroweiher, Schild "Stadt-Touren".

Als kleine Fledermäuse verkleidet "schwirren" die Kinder auf verkehrssicheren Wegen durch die Altstadt. Überall gibt es spannende Spiele und gruselige Abenteuer zu erleben, werden schaurige Geschichten erzählt. Die Tour dauert etwa 90 Minuten und kostet acht Euro für Kinder, vier für begleitende Erwachsene (zzgl. 2,20 Euro Bearbeitungsgebühr pro Buchung).

Anmeldungen beim Reisebüro Haupts (02161 820980), beim Ticket- und Infoservice der First-Reisebüros (02161 274161) sowie unter www.stadttouren-mg.de.

(gap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Gruseltour für Kinder zu Halloween


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.