| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipp
Handwerker auf dem Buttermarkt

Viersen. In Kempens historischer Altstadt können Besucher am Wochenende Kunsthandwerkern bei der Arbeit zusehen. Dazu gibt es Flammkuchen, Weine von der Mosel und Gegrilltes

Die Blätter verfärben sich schon, die Felder sind abgeerntet. Zeit, sich seiner Passion zu widmen und zu schauen, was man alles selbst so machen könnte. Nichts passt besser in die historische Altstadt von Kempen als ein klassischer Handwerkermarkt.

Am ersten Herbstferienwochenende kommen zahlreiche Kunsthandwerker in die Kempener Innenstadt. So finden Besucher auf dem Buttermarkt die historischen Handwerker. Erwartet werden von den Meistern der alten Schule unter anderem Hutmacher, Kupferschmied, Holzdrechsler, Buttermacher, Nagelmaler, Bienenkorbflechter, Perlenstricker, Kerzenzieher, Buchbinder, eine Stockmanufaktur und eine Seidenmalerin, die Gästen das Handwerker vorführen werden. Dieser Einblick in die Arbeit der Handwerker dürfte für viele große und kleine Besucher ein Highlight es Festes sein.

Während auf dem Buttermarkt das alte Handwerk präsentiert wird, können Besucher auch in aller Ruhe bei einem leckeren Glas Wein von der Mosel und einem heißen Schafskäse das Ambiente des Buttermarkts im Herzen Kempens genießen. Dafür stehen zahlreiche Sitzmöglichkeiten bereit.

Das kulinarische Programm wird durch die in Kempen beliebten Klassiker - wie zum Beispiel dem Reibekuchen, frisches vom Holzkohlegrill und Flammkuchen aus einem alten Citroen H1 - abgerundet. Aber nicht nur altes Handwerk wird präsentiert. An manchen Ständen können Besucher aus selbst kreativ werden, etwa eine eigene Kette nach Belieben zusammenstellen oder an einen Workshop zum Korbflechten teilnehmen.

Darüber hinaus gibt es besondere Angebote und Händler - wie eine Öl-Malerin, ein Stand mit Zeitungen aus alten Tagen, handgemachte Seifen, eine Antiquitätenberatung und sogar einen Stand mit mittelalterlicher Kleidung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipp: Handwerker auf dem Buttermarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.