| 00.00 Uhr

Heimat Genießen Erntedank

Bedeutung Mit Erntedank feiern Christen die Verbindung von Mensch und Natur. Sie danken Gott für die Früchte des Feldes und Waldes. Auch Themen wie die Verschwendung von Nahrungsmitteln, Tier- und Umweltschutz oder Gentechnik spielen heute eine wichtige Rolle. In vielen Kirchen werden die Altäre mit Feldfrüchten geschmückt.

Fest Traditionell wird Erntedank am ersten Sonntag im Oktober gefeiert, manche Pfarrgemeinden wählen einen anderen Sonntag im Oktober.

Wahrnehmen Erntedank macht bewusst, dass es nicht selbstverständlich ist, genügend Nahrung zu haben. Vielerorts wird daher zu Spendenaktionen für notleidende Menschen aufgerufen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heimat Genießen Erntedank


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.