| 00.00 Uhr

Viersen
Hochsitz in Flammen, Pkw völlig ausgebrannt

Viersen. Gegen 20.45 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Fahrzeugbrand an der Horionstraße in Süchteln gerufen. Auf einem Parkplatz, der zur Orthopädie der LVR-Klinik gehört, stand bei Eintreffen der Feuerwehr ein Pkw in Flammen. Zwei weitere Autos, die in der Nähe parkten, konnten aber rechtzeitig versetzt werden. Der Wagen brannte vollständig aus. Die Polizei stellte das Fahrzeug sicher.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an. Zeugen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Personen im Bereich des Parkplatzes bemerkt haben, melden sich bitte unter der Telefonnummer 02162 3770 beim Kriminalkommissariat 1.

Ebenfalls gebrannt haben soll es - nach Informationen unserer Redaktion - fast zum selben Zeitpunkt in unmittelbarer Nähe am Dornbuscher Weg in Süchteln. Hier stand ein Hochsitz in Flammen, Brandstiftung ist dabei nicht auszuschließen.

(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Hochsitz in Flammen, Pkw völlig ausgebrannt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.