| 00.00 Uhr

Viersen
Hoser Schützen feiern im Jubiläumsgarten

Viersen. Das Schützenfest der St.-Petri-Bruderschaft Hoser feiern die Anhänger vom 7. bis 10. Juli zusammen mit Schützenkönig Friedel und Carmen Ladenstein sowie mit seinen Ministern Hans van der Weck und Susanne und Bernd Reinirkens und Birgit. Dreh- und Angelpunkt ist das Festzelt im Jubiläumsgarten an der Hardter Straße in Viersen.

Bis auf die "Hoser Malle Nacht" (Eintritt: zehn Euro) wird bei den Veranstaltungen der Schützen kein Eintritt verlangt. Am Freitag, 7. Juli, treten die St.-Petri-Bruderschaftler um 17.45 Uhr am Sektionskreuz an. Sie holen den König ab, ziehen durch den Ort und errichten den Königsmaien.

Mit der "Hoser Malle Nacht" am Freitag ab 21 Uhr will die St.-Petri-Bruderschaft Hoser für Stimmung sorgen. Angekündigt sich die vom Ballermann auf Mallorca bekannten Willi Herren, Mo Familia, Willi K. und DJ Jürgen.

Am Samstag, 8. Juli, treten die Hoser Schützen um 19 Uhr beim König an und machen den Festzug mit Damen zum Festzelt. Um 19.30 Uhr geht der Königsball los. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Band Abstrakt.

Am Sonntag, 9. Juli, um 7.45 Uhr ist Antreten am Sektionskreuz angesagt. Danach stehen das Abholen des Königs, der Umzug, die Festmesse in St. Peter Bockert um 9.30 Uhr sowie die Kranzniederlegung am Hoser Sektionskreuz Hardter Straße und der große Zapfenstreich auf dem Programm der Schützen.

Nach dem musikalischen Frühschoppen im Festzelt um 12 Uhr folgt um 15 Uhr der Vogelschuss. Dabei gilt es, den Schützenkönig für 2019 zu ermitteln. Das Schützenfest St.-Petri-Bruderschaft Hoser findet seinen Abschluss am Montag, 10. Juli, mit dem Seniorennachmittag ab 15 Uhr und dem Dorfabend um 19 Uhr.

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Hoser Schützen feiern im Jubiläumsgarten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.