| 00.00 Uhr

Sommerferien
Hüpfend in die Ferien gestartet

Brüggen. Hunderte Kinder tummelten zum Ferienauftakt des Werberinges Brüggen an den Geräten auf dem Kreuzherrenplatz herum. Die Kleinen kletterten an der Palme hoch. Andere verschwanden im großen Traktor mit Anhänger mit vielen Versteckmöglichkeiten oder liefen zur Fußballrutsche, Hüpfburg oder planschten im Wasserbecken. "Das Wasser war richtig kalt", sagte die vierjährige Martha. Auf der riesigen Wasserrutsche rutschten die Kleinen mit lautem Geschrei herunter und schon ging es wieder hinauf. "Ich bin hier jetzt schon sehr oft gerutscht", sagte der achtjährige Finn. Auch der dreijährige Moritz liebte die Wasserrutsche und tauchte dabei im Wasserbecken unter.
(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sommerferien: Hüpfend in die Ferien gestartet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.