| 00.00 Uhr

Schwalmtal
Im Opel Admiral zur Kirche gefahren

Schwalmtal. Hans-Jürgen und Erika Siegers aus Dilkrath engagieren sich in vielen Vereinen, unter anderem bei der DJK Fortuna, bei den Landfrauen und im Gesangverein.

Hans-Jürgen und Erika Siegers aus Dilkrath feiern am Donnerstag, 3. September, das Fest der Goldenen Hochzeit. Die Serenade beginnt um 19 Uhr im Pfarrheim in Dilkrath, dort sind alle, die den beiden gratulieren möchten, willkommen. Der Dankgottesdienst ist am Samstag, 5. September, um 16 Uhr in der Kirche St. Gertrudis in Dilkrath, danach feiert das Jubelpaar mit der Familie, Verwandten und Freunden in der Gaststätte Wassenberg in Vogelsrath. Zur Familie gehören zwei Kinder, Schwiegerkinder und vier Enkel, die für Oma und Opa ihr Ein und Alles sind.

Beide waren, bevor sie sich kennenlernten, in Mönchengladbach beschäftigt. Über einen Freund ihres Mannes, der in ihrer Firma tätig war, lernte Erika, geborene Elbers, den Mann fürs Leben kennen: Hans-Jürgen Siegers. Am 3. September 1965 heirateten die beiden standesamtlich, am 4. September dann kirchlich. Zur Trauung in Hostert wurden sie vom Chef ihres Vaters in einem Opel Admiral gefahren.

Zuletzt arbeitete Erika Siegers bei der Bau- und Grundstücksverwaltung Roemer in Waldniel, wo die 67-Jährige heute noch zwei Tage in der Woche ihrer Arbeit nachgeht. Hans-Jürgen Siegers ist seit 47 Jahren bei Heizöl Höckelmann in Mönchengladbach beschäftigt, wo der heute 71-Jährige immer noch drei Tage pro Woche arbeitet. Gemeinsam sind die beiden seit über 20 Jahren im Kegelclub "echt Kuhl", Hans-Jürgen Siegers kegelt außerdem seit über 40 Jahren mit Freunden in der Gruppe "immer dabei".

Sie ist Mitglied der Landfrauen, im Vorstand der kfd-Frauen in Dilkrath und pilgerte schon 29 Mal nach Kevelaer. Die beiden sind Mitglieder der DJK Fortuna Dilkrath, wo sie auch im Vorstand schon aktiv waren. Er gehört seit 41 Jahren der St.-Gertrudis-Bruderschaft an und ist ihr Geschäftsführer, auch singt er im Männergesangverein Concordia Dilkrath und engagiert sich dort als Schriftführer. Die Eheleute unterhalten hinter ihrem Haus einen großen Garten, in dem sie eigenes Gemüse ziehen.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwalmtal: Im Opel Admiral zur Kirche gefahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.