| 00.00 Uhr

Brüggen
In der Schule der Dudelsackspieler

Brüggen. In der Brüggener Jugendherberge geben Profis ihre Kenntnisse weiter. Das Abschlusskonzert findet am 2. März im Brachter Bürgersaal statt

In Brüggen kennen die Nachbarn der Jugendherberge am Eggenberg das schon: Eine Woche lang erklingen bei schönem Wetter auch aus dem kleinen Wäldchen Dudelsack- und Trommelklänge mit schottischen Rhythmen. Hier üben die Teilnehmer des jährlichen Brüggener Piper's-Corner-Winterschool-Workshops für ihren Auftritt beim Abschlusskonzert im Brachter Bürgersaal am 2. März, 19 Uhr. Wenn sie endlich mit ihrem Erlernten auf der Bühne stehen dürfen, ist das ihr großer Moment.

Unterrichtet werden die Teilnehmer vom 25. Februar bis zum 3. März von Weltklasse-Lehrern des National Piping Centre aus Glasgow und von international bekannten Lehrern für die Snare Drum, Tenor und Bass-Trommel. Dazu gehören Größen wie Roddy MacLeod - Direktor des National Piping Centre - oder Dudelsackhersteller Willie McCallum, die eine lange und freundschaftliche Beziehung zum Brüggener Organisator David Johnston führen.

Anfängern ebenso wie erfahreneren Dudelsackspielern oder Trommlern wird in dem Workshop Wissen vermittelt und der Umgang mit den Instrumenten verbessert. Sogar das tägliche Wecken um kurz nach sieben Uhr übernehmen in der Jugendherberge Teilnehmer, die spielend über die Gänge ziehen.

Der Workshop findet bereits zum zwölften Mal in Brüggen statt. Viele Musiker, die hier das Dudelsackspiel erlernten, treten mittlerweile in Pipebands bei internationalen Auftritten an. Beim Abschlusskonzert in Brüggen ist Katie Hunter dabei, Schülerin der Gesamtschule Brüggen und eine talentierte Sängerin. Ebenso tritt ihr Klassenkamerad und Dudelsacktalent Kian Johnston auf. Die deutschen Meister im irischen Tanz, die "Greenwood School of Irish Dancing" aus Bonn, werden die Zuschauer wieder begeistern und die Dozenten der Winterschool zeigen ihr Können. Der Auftritt der Crossed Swords Pipes and Drums darf erwartet werden und zum Finale des Konzertes werden alle Teilnehmer unter anderem mit Amazing Grace und Highland Cathedral für die abschließenden Gänsehautmomente sorgen.

Einige Eintrittskarten sind noch unter der Telefonnummer 02163 888 3235 zum Preis von 20 Euro zu erhalten.

(bigi)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: In der Schule der Dudelsackspieler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.