| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Jede vierte Firma will Mitarbeiter einstellen

Kreis Viersen. Die Geschäftslage der Betriebe im Kreis Viersen befindet sich weiter auf einem guten Niveau. 40 Prozent der Firmen bezeichnen ihre Geschäftslage als "gut", 43 Prozent als "befriedigend" und 17 Prozent als "schlecht". Das geht aus der Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein hervor.

Im Vergleich zum Jahresbeginn sank der Geschäftslageindex als Saldo aus "Gut"- und "Schlecht"-Antworten von 25,2 auf 22,7 Punkte leicht. Deutliche Unterschiede gibt es bei den verschiedenen Branchen. Während Dienstleister (39,1 Punkte) und das produzierende Gewerbe (28,1) deutlich über dem Durchschnitt liegen, ist der Handel mit 10,4 Punkten das Sorgenkind.

Die Firmen aus dem Kreis Viersen sind vorsichtig optimistisch, dass sich die Lage im kommenden Jahr leicht verbessern könnte. 22,7 Prozent der Betriebe möchten Mitarbeiter einstellen. 11,5 Prozent befürchten, Entlassungen vornehmen zu müssen. 28 Prozent der Unternehmen möchten ihre Investitionen ausweiten, nur 18 Prozent planen eine Reduzierung der Investitionsbudgets. Besonders stark ist die Investitionsneigung im Handel und bei den produzierenden Branchen.

(mrö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Jede vierte Firma will Mitarbeiter einstellen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.