| 00.00 Uhr

Viersen
Kaiser's will Filiale schließen

Viersen. Den Mitarbeitern an der Hauptstraße 120 wurde die Kündigung ausgesprochen

Die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann wird sich nach Informationen unserer Redaktion noch in diesem Jahr von ihrer Kaiser's-Filiale an der Hauptstraße 120 trennen. Das Unternehmen war gestern am frühen Nachmittag für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Wie unsere Redaktion erfuhr, sollen die Filialmitarbeiter die Kündigung erhalten haben. Ende September könnte Kaiser's die Filiale dann aufgeben. Sie soll zuletzt Verluste eingefahren haben; der Mietvertrag läuft demnächst aus. In direkter Nachbarschaft hatte vor einigen Jahren ein Netto-Discounter eröffnet.

Die Netto Marken-Discount AG gehört zur Edeka Zentrale, die Kaiser's Tengelmann übernehmen will. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hatte die Fusion unter Auflagen mit einer Sondergenehmigung erlaubt. Eine seiner Kernbedingungen war der weitgehende Erhalt der bundesweit rund 16.000 Arbeitsplätze bei Kaiser's Tengelmann für fünf Jahre sowie die Sicherung von Mitbestimmung und Tarifbindung für die Mitarbeiter.

(mrö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Kaiser's will Filiale schließen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.