| 00.00 Uhr

Viersen
Kantoren-Chor singt von der "Ehre Gottes"

Viersen. Der Kirchenkreis Krefeld-Viersen lud zu zwei Bach-Kantaten in die Viersener Kreuzkirche ein Von Gert Holtmeyer

Wer für ein Konzert zum Reformationsjubiläum passende Musik sucht, kann gar nichts Besseres als Bach finden. Gut aufgeführt, steht einem hörenswerten Konzert damit nichts im Wege. So war es auch in der evangelischen Kreuzkirche, wo der Kirchenkreis KrefeldViersen zwei Bachkantaten aufführte, "Herr Gott, dich loben wir" und "Die Himmel erzählen die Ehre Gottes".

Die Sprache der Texte ist natürlich eine andere als unsere heutige. Dazu äußerte Okko Herlyn zwischen den Kantaten einige informative Anmerkungen. Der Theologieprofessor, der sich auch auf Kabarett und literarische Kleinkunst versteht, machte deutlich, wie schillernd bei genauer Betrachtung Begriffe wie "Lob" und "Himmel" sind und wie sie sich in den Kantaten verstehen lassen.

Als kultiviertes Vokalensemble agierte der Chor des Kantorenkonventes Krefeld-Viersen. Darin wirken, wie der Name sagt, die Kantoren der Region mit, also Kirchenmusiker, die sich aufs Singen, Orgelspielen und Chorleiten verstehen. Da lag es auf der Hand, dass Chorleitung und Orgelspiel rotierten. Daniel Plöhn und Stefanie Hollinger übernahmen nacheinander die Continuo-Orgel, Claudia Jacobs und Klaus-Peter Pfeifer die Gesamtleitung.

Wenn Emmaus-Kantor Pfeifer ein Orchester braucht, hat er seit Jahren gute Erfahrungen mit der Camerata Louis Spohr aus Düsseldorf gemacht. Die kam auch jetzt mit einer leistungsstarken Besetzung. Die Streicher waren zwar solistisch, nicht aber zu schwach besetzt; sie waren unter den Bedingungen der Kirchenakustik gut zu hören. Die Bläser überzeugten, tadellos klangen die Oboensoli, bestechend die Solotrompete, vor allem im Eingangschor der zweiten Kantate, "Die Himmel erzählen die Ehre Gottes".

Einen guten Griff hatte der Veranstalter mit der Auswahl aller vier Gesangssolisten getan. Elisa Rabanus (Sopran), Esther Borghorst (Alt), Johannes Klüser (Tenor) und Sebastian Neuwahl (Bass) sangen ihre Partien mit durchsetzungsfähiger Stimme und ansprechender musikalischer Gestaltung.

Weil der Beifall kein Ende nehmen wollte, wurde der mitreißende Eingangschor "Die Himmel erzählen" als Zugabe noch einmal zu Gehör gebracht.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Kantoren-Chor singt von der "Ehre Gottes"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.