| 00.00 Uhr

Viersen
Hier feiern die Jecken im Grenzland

Karneval 2018 in Brüggen, Niederkrüchten und Schwalmtal: Veranstaltungen im Überblick
An der Spitze der Karnevalsgesellschaft "Maak möt" aus Brempt stehen in dieser Session Prinz Alex I. und Prinzessin Sabine I. (Kast). Ihr Motto: "Wir kommen her von überall - das Herz schlägt für den Karneval". FOTO: Jörg Knappe
Viersen. Maak möt, Helau und Brüggen Gold-Blau — in Brüggen, Niederkrüchten und Schwalmtal hat der Sitzungskarneval begonnen. Wir geben einen Überblick über die närrischen Veranstaltungen bis Rosenmontag

Die Brachter Wasserratten planen für die Session mehrere Sitzungen im Bürgersaal, Marktstraße 7 in Bracht. Los geht es am Dienstag, 17. Januar, mit der Seniorensitzung. Beginn ist um 18 Uhr. Am Samstag, 20. Januar, folgt der erste Büttenabend (Beginn 20 Uhr), bevor am Sonntag, 21. Januar, die Kindersitzung steigt (Beginn 14.11 Uhr, Eintritt frei). Der zweite Büttenabend findet am Samstag, 27. Januar, statt (Beginn 20 Uhr). Am Nelkensamstag, 10. Februar, ziehen die Wasserratten und viele weitere Vereine im Karnevalszug durchs Dohlendorf (Start 14.11 Uhr). Karten für die Büttenabende sind im Vorverkauf erhältlich in der Ratsstube Hamers, Marktstraße 5, sowie bei Raumausstattung Beeker, Marktstraße 12.

Die Brüggener Karnevalsgesellschaft lädt Karnevalsfreunde für Samstag, 3. Februar, 14.11 Uhr, zum Prinzen- und Gardetreffen in die Burggemeindehalle am Kreuzherrenplatz ein. Die Herrensitzung findet am Sonntag, 4. Februar, um 11 Uhr statt, zu Gast sind unter anderem Christian Pape und die Rabaue (Karten unter Ruf 0157 52512783). Am Donnerstag, 8. Februar, ist ab 17 Uhr Möhnenball in der "Klimp". Kostümbälle gibt es am Samstag, 10. Februar, in der "Torschänke", und am Rosenmontag, 12. Februar, in der "Klimp".

Die noch junge Burggarde Brüggen, 2011 gegründet, startet am Samstag, 20. Januar, mit einem Gardetreffen in der Burggemeindehalle am Kreuzherrenplatz in die Session. Beginn ist um 13.11 Uhr, Karnevalsfreunde aus der Umgebung sind willkommen. Der Eintritt ist frei, auch bei der Kindersitzung, die am Sonntag, 21. Januar, 14.11 Uhr, in der Burggemeindehalle stattfindet. Am Samstag, 27. Januar, findet die Galasitzung der Burggarde statt, Beginn ist um 19.11 Uhr (Einlass 18 Uhr). Unter anderem zu sehen und zu hören sind die Burgmäuse, die Burgfräuleins, die Große Garde, die Schwalmnixxen und die Klein-stadtrokker. Karten sind unter Telefon 02163 9877822 erhältlich.

Der Kirchenchor Cäcilia Born veranstaltet im Pfarrheim in Born zwei Sitzungen. Für Samstag, 10. Februar, 19.11 Uhr, sind noch Restkarten erhältlich in der Apotheke "Am Katharinenhof", Borner Straße, Telefon 02163 5749330.

Der Karnevalsverein Maak Möt aus Brempt lädt für Freitag, 26. Januar, zur "Bunten Nacht" in die Begegnungsstätte, Oberkrüchtener Weg 42 in Niederkrüchten, ein. Beginn ist um 19.33 Uhr. Der Eintritt ist frei. Am Samstag, 3. Februar, folgt in der Begegnungsstätte die Herrensitzung. Angekündigt haben sich unter anderem Ausbilder Schmidt und die Oedingsche Jonges, Beginn ist um 13.33 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 20 Euro. Am Freitag, 9. Februar, findet die "All inclusive"-Mallorca- und Karnevalsfete ab 20.11 Uhr statt, Karten kosten im Vorverkauf 25 Euro (Telefon 02163 9519265). Am Tulpensonntag, 11. Februar, zieht der Zug durch Niederkrüchten, Start ist um 14.11 Uhr.

Die Niederkrüchtener Schnattergänse feiern unter dem Motto "Rockabilly 50s". Die Sitzung findet am Samstag, 20. Januar, in der Begegnungsstätte, Oberkrüchtener Weg 42 in Niederkrüchten, statt. Einlass ist ab 15.11 Uhr. Karten gibt es für zehn Euro bei Blumen Küskens an der Friedhofsallee.

Die Niederkrüchtener Karnevalsvereine laden Senioren aus der Region für Sonntag, 21. Januar, in die Begegnungsstätte ein. Die Vereine präsentieren gemeinsam Ausschnitte aus ihren närrischen Programmen. Einlass ist ab 13 Uhr, los geht es um 14.11 Uhr. Zu Gast sind auch das Prinzenpaar von Maak möt, Alex I. und Sabine I., sowie das Kinderprinzenpaar des Overhetfelder Karnevalsvereins, Paul I. und Tabea I. Karten sind für fünf Euro im Vorverkauf beim Bürgerservice im Rathaus erhältlich, an der Tageskasse kostet der Eintritt sieben Euro.

Die Ungerather Karnevalsfreunde laden zu zwei Sitzungen ein. Sie finden am Samstag, 27. Januar, und Samstag, 3. Februar, in der Achim-Besgen-Halle, Turmstraße 2 in Waldniel, jeweils ab 19.11 Uhr statt. Karten gibt es bei der Volksbank, Geschäftsstelle Waldniel, und bei der Debeka Versicherung an der Gladbacher Straße in Waldniel.

Die Karnevalsgesellschaft Hehler veranstaltet fünf närrische Sitzungen im Jugendheim in Hehler, Waldnieler Heide 20. Vier sind ausverkauft, Karten gibt es noch für Freitag, 2. Februar, 19.11 Uhr, unter Telefon 01511 5879504. Außerdem laden die Hehleraner Kinder für Samstag, 10. Februar, zur Sitzung ab 13.11 Uhr ein (Eintritt frei). Abends heißt es für die Erwachsenen: "Party-Alarm", Beginn ist um 19.11 Uhr.

Die Amerner Schützenbruderschaften St. Magdalena und St. Pankratius laden zum Karneval im Pfarrheim "Die Brücke", Antoniusstraße 3 in Amern, ein. Dort treffen sich die Jecken am Altweiberdonnerstag, 8. Februar, ab 20.11 Uhr zum närrischen Dämmerschoppen, der Eintritt ist frei. Am Freitag, 9. Februar, ist Kinder- und Jugend-Disco von 14.11 bis 19.11 Uhr (Eintritt ein Euro). Gäste ab sechs Jahre sind willkommen, die schönsten Kostüme werden prämiert. Am Nelkensamstag, 10. Februar, steigt um 20.11 Uhr die Kostümfete mit Live-Band. Karten gibt es im Vorverkauf für zehn Euro bei der Aral-Tankstelle Gisbertz, im Sportlerheim in Amern, in der Gaststätte "Zur Schier" und im Café "Ferne Welten" in Waldniel. An der Abendkasse kostet der Eintritt zehn Euro. biro/off

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Karneval 2018 in Brüggen, Niederkrüchten und Schwalmtal: Veranstaltungen im Überblick


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.