| 11.59 Uhr

Katze "Marie" ist wieder da
Kater sind nach Einbruch weiter verschwunden

Einbruch in Tierpension in Schwalmtal - Katzen gesucht
Einbruch in Tierpension in Schwalmtal - Katzen gesucht FOTO: Uhrmacher (privat)
Viersen. Nach zwei bangen Tagen des Suchens hat Brigitte Uhrmacher eine ihrer drei Katzen wieder gefunden. Die Tiere sind bei einem Einbruch weggelaufen. Nun sucht die Frau verzweifelt nach den beiden verschwundenen Katern. 

"Marie ist zurück. Wir haben sie auf dem Nachbargrundstück der Tierpension gesehen und am Dienstagabend mit einer Lebendfalle gefangen", erzählt die Viersenerin, die Sonntagabend aus dem Urlaub zurückkam. Noch im Flugzeug hatte sie eine SMS bekommen, dass ihre drei Katzen bei einem Einbruch in einer Schwalmtaler Tierpension weggelaufen waren, nachdem die Täter die Tür zum Katzenhäuschen geöffnet hatten. Seitdem sucht Uhrmacher ihre Katzen in der Nähe des Tierhotels rund um den Hariksee.

"Die Nachbarin hatte Marie schon vorher gesehen. Da sie aber ihrer eigenen Katze ähnelt, hatte sie es zunächst nicht bemerkt."  Mit Sardinen aus der Dose hatte Uhrmacher ihre Katze dann in einen Käfig gelockt. ""In der fremden Umgebung war sie scheu und wollte sich nicht anfassen lassen. Aber sie hat uns  beobachtet. Tierheime und Jäger stellen für solche Zwecke netterweise Lebendfallen zur Verfügung", erzählt Uhrmacher.

Jetzt sucht die Viersener Künstlerin  weiter nach den beiden vermissten Katern Jacob und Edward.  Zwei Frauen hatten sich bei Uhrmacher gemeldet, nachdem sie den Bericht in unserer Zeitung gelesen hatten.  Sie erzählten, dass sie einen der Kater – vermutlich Edward – am vergangenen Freitagnachmittag  kurz nach dem Einbruch  gesehen hatten. "Der Kater war ihnen aufgefallen, weil er ein außergewöhnlich hübsches Tier ist", sagt Uhrmacher.  Doch danach habe offenbar keiner die Kater mehr gesehen. "Möglicherweise haben sie sich auch selbstständig von Schwalmtal über Amern auf den Heimweg nach Viersen gemacht. So etwas soll vorkommen bei Katzen", sagt Uhrmacher.

(saja)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Katze "Marie" ist wieder da: Kater sind nach Einbruch weiter verschwunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.