| 00.00 Uhr

Ausflugstipp
Kindertag bietet Spaß für Familien

Viersen. Nach Veranstalterangaben ist der Kindertag in Dülken der größte zwischen Düsseldorf, Koblenz und der niederländischen Grenze. Organisiert wird das Fest vom Werbering Viersen aktiv. Start ist am Sonntag um 11 Uhr, um 13 Uhr öffnen die Läden

Zeitnah zum internationalen Kindertag am 1. Juni veranstaltet der "Werbering Viersen aktiv" am kommenden Sonntag, 5. Juni, den Kindertag in Dülken - immerhin ist es die 26. Auflage. Organisator Steffen Kamp freut sich, dass "wieder einige neue Aussteller mitmachen und den Kindern aus nah und fern Musik, Spiel, Sport, Unterhaltung und natürlich auch manches zum Naschen bieten".

In der Zeit von 11 bis 18 Uhr laden die Stände auf der Lange Straße zwischen Nordgraben und Dülkener Hof, auf Börsenstraße und Blauensteinstraße und dem Alten Markt zu den unterschiedlichsten Aktivitäten ein. Bürgermeisterin Sabine Anemüller (SPD) hat die Schirmherrschaft für den "Dülkener Kindertag" übernommen, eine offizielle Eröffnung ist aber im Programm nicht vorgesehen. "Eine Bühne bauen wir diesmal auch nicht auf, denn beim ersten Regentropfen müssen alle runter", sagt Steffen Kamp.

Neben den Ständen gibt es noch weitere Angebote, die Unterhaltung bieten: Immer in Bewegung ist der beliebte Papa Clowni. Ebenfalls unterwegs sind die Mitglieder des Freundeskreises "Dree Mol Elf": Sie ziehen mit einem Bollerwagen voller Postkarten "E Stöck von Dölke" über den Markt und verschenken die Karten.

Noch mehr Bewegung gibt es auf dem Alten Markt: Dort steht das Riesentrampolin der SG Dülken, daneben sind eine Riesenrutsche und eine Luftspielburg aufgebaut.

Für die jüngsten Besucher stehen zudem Tanzen, Schminken und kreatives Werken auf dem Plan. Zu den Vereinen, die beim Kindertag dabei sind, gehört der Kaninchenzuchtverein; er lädt zum Kuscheln mit seinen Tieren ein. Die Mitglieder des Vereins "Freundliche Hunde Viersen" zeigen, wie man mit den Tieren umgeht.

Im Konzept 48/11 an der Lange Straße 48 werden von 12 bis 16 Uhr die Ergebnisse eines "Recycling-Workshops" gezeigt, die Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 14 Jahren aus weggeworfenen Alltagsgegenständen kreiert haben. Die Vernissage beginnt um 15 Uhr.

Den Geldbeutel sollte niemand vergessen, denn viele Aktivitäten und vor allem Getränke und Snacks müssen bezahlt werden. Hier ist die offizielle "Währung" der Kindertaler im Wert von 30 Cent, Organisator Steffen Kamp weist auf den Vorverkauf hin: "Die Taler gibt es im Dülken-Büro an der Lange Straße 32 und im Schuhhaus Kocken am Alten Markt." Am Sonntag wird er verkauft bei den Dreistadt-Möhnen Abteilung Dülken an ihrem Stand auf dem Alten Markt.

Während die Kinder gut unterhalten werden, können die Erwachsenen den verkaufsoffenen Sonntag nutzen: Von 13 bis 18 Uhr öffnen die Geschäfte und Dienstleister im Dülkener Zentrum ihre Türen für die Kunden. Ingrid Flocken

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ausflugstipp: Kindertag bietet Spaß für Familien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.