| 00.00 Uhr

Viersen
Kita-Beiträge sollen an die Eltern zurückfließen

Viersen. Es scheint als könnten sich die Eltern in Viersen freuen, was die Rückerstattung der Kitabeiträge aufgrund des einmonatigen Streiks betrifft. Im Haupt- und Finanzausschuss betonte Viersens Bürgermeister Günter Thönnessen, dass die aktuelle Frage betreffend die Beitragsrückerstattung für die Eltern nicht "ob", sondern "wie" heißen würde. Die Verwaltung will vor diesem Hintergrund in die Ratssitzung der nächsten Woche einen beschlussfähigen Vorschlag einbringen, um eine Rückerstattung auf den Weg zu bringen. Aktuell liegen der Stadt laut Aussage von Thönnessen drei Modelle vor, die innerhalb der Verwaltung unter die Lupe genommen werden um herauszufinden, welches Modell am einfachsten und unkompliziertesten umgesetzt werden kann.

Den Fraktionen soll in den nächsten Tagen eine Vorlage zugehen, damit in der Ratssitzung entsprechend abgestimmt werden kann. Eine mögliche Variante ist der Vorschlag, dass Eltern einen Monat keinen Beitrag zahlen müssen und somit ein Ausgleich für die Schließungszeit hergestellt wird.

(tre)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Kita-Beiträge sollen an die Eltern zurückfließen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.