| 11.19 Uhr

Niederkrüchten
Kollision - drei Menschen schwer verletzt

Niederkrüchten. Bei einem Verkehrsunfall an der Aachener Straße sind am Montagabend drei Menschen schwer verletzt worden. Zwei Fahrzeuge waren kollidiert.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall um 22.20 Uhr. Ein 23-Jähriger aus Overhetfeld war von der Straße Felderend kommend an der beampelten Kreuzung nach rechts auf die Aachener Straße in Fahrtrichtung Brüggen abgebogen. Dabei hatte er nach eigenen Angaben Grün. Noch während des Abbiegevorgangs, so die Angaben des Overhetfelders, sei plötzlich von links ein W-Bus aufgetaucht. Dessen 19 Jahre alter Fahrer aus Niederkrüchten befuhr vermutlich die B 221 aus Richtung Wegberg kommend in Richtung Brüggen.

Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei beide Fahrer wie auch die Beifahrerin des Overhetfelders, eine 19-jährige Mönchengladbacherin, schwer verletzt wurden. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei stellte vor Ort keinen Defekt an der Ampelanlage fest. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

(ots)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Kollision - drei Menschen schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.