| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Kreis Viersen erlebt großen Bauboom

Kreis Viersen. Bis Ende September wurden Genehmigungen für 446 Wohnungen erteilt — ein Anstieg um 153 Prozent

Die Zahl der erteilten Baugenehmigungen im Kreis Viersen ist in den ersten neun Monaten dieses Jahres dramatisch angestiegen: Die Kommunen genehmigten den Bau von insgesamt 304 neuen Wohngebäuden. Zum Vergleich: Im Vorjahreszeitraum wurden 238 Genehmigungen erteilt - ein Zuwachs um knapp 28 Prozent. Damit hat der Kreis Viersen die höchste Steigerungsrate aller Kreise im Regierungsbezirk Düsseldorf. Das geht aus einer Erhebung des Statistischen Landesamtes NRW hervor.

Während die Zunahme bei Einfamilienhäusern (plus 18 Prozent auf 234) und Zweifamilienhäusern (plus 14 Prozent auf 24) zweistellig ist, kletterte die Zahl der Genehmigungen für Mehrfamilienhäuser um 142 Prozent. Insgesamt wurden von Januar bis September 748 Wohnungen genehmigt - gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Plus von 76 Prozent.

(mrö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Kreis Viersen erlebt großen Bauboom


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.