| 13.19 Uhr

Wer spricht wie im Kreis Viersen?
Platt-Fragebogen bis Donnerstag zurückschicken

Kreis Viersen: Platt-Fragebogen bis Donnerstag zurückschicken
Unser Foto entstand im Jahr 1911 auf der Dorfstraße in Niederkrüchten. Damals war das Platt noch stärker in der Alltagssprache der Menschen verankert als heutzutage. FOTO: HKV-Archiv
Kreis Viersen. Jedes Dorf, jede Stadt hat ein eigenes Platt. Welche Unterschiede und welche Gemeinsamkeiten es gibt, will Georg Cornelissen wissen, Sprachforscher am LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte in Bonn. Und Sie können ihm helfen, indem Sie seinen Fragebogen ausfüllen.

Um den Varianten im Dialekt auf den Grund zu gehen, hat Cornelissen einen Fragebogen entwickelt. Er hofft, dass möglichst viele Menschen im Kreis Viersen, die noch Platt sprechen, diesen Bogen ausfüllen. Den Fragebogen hatte unsere Zeitung Anfang Oktober abgedruckt, er ist hier zum Herunterladen und Ausdrucken zu finden. Wer den Bogen noch nicht ausgefüllt hat, sollte sich beeilen und ihn bis Donnerstag, 2. November, an Cornelissen schicken: Dr. Georg Cornelissen, LVR, Endenicher Straße 133, 53115 Bonn. Der Sprachforscher nimmt die Antworten auch per E-Mail entgegen (georg.cornelissen@lvr.de).

Die bisherige Resonanz sei "sagenhaft", sagt Cornelissen. Inzwischen hat er mehr als 250 ausgefüllte Fragebögen von Plattsprechern aus dem Kreis Viersen bekommen – außerdem persönliche Briefe und Einladungen zu Veranstaltungen von Heimatvereinen und Mundartgruppen. "Viele Leute haben sich bedankt, dass sie mitmachen dürfen", erzählt Cornelissen. Er sei allen Plattsprechern im Kreis Viersen, die bereits teilgenommen haben, und denen, die noch ihre Fragebögen zurückschicken, sehr dankbar für ihre Hilfe. Die Antworten der Teilnehmer wird Cornelissen auswerten und in Kürze in unserer Zeitung erläutern.

Welche Ausdrücke nutzen Sie? Hier geht es zum Fragenbogen.

(biro)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Platt-Fragebogen bis Donnerstag zurückschicken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.