| 00.00 Uhr

Schwalmtal
Kreisstraße 8 nach Unfall mit Lkw komplett gesperrt

Schwalmtal. Auf der Kreisstraße 8 zwischen Eicken und Mackenstein ist gestern ein Lkw verunglückt. Um das Fahrzeug zu bergen, musste die Straße gesperrt werden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr bisherigen Erkenntnissen zufolge ein 24-jähriger Lkw-Fahrer aus Thüringen um 15.15 Uhr mit einem Sattelzug mit Auflieger über die K 8 in Richtung Eicken. In einer S-Kurve verlor er aus unbekannter Ursache die Kontrolle über den Sattelzug und geriet auf den Grünstreifen.

Der Lkw touchierte drei Bäume und zwei Leitpfosten, bevor er auf dem Seitenstreifen stehen blieb. Das Fahrzeug wurde so schwer beschädigt, dass die Bergung sehr aufwendig war: Die Polizei rechnete mit bis zu acht Stunden Bergungszeit. Während dieser Zeit blieb die Straße voll gesperrt. Nach Angaben der Polizei bestand keine Gefahr für Mensch und Umwelt: Der Lkw habe ungefährliches Frachtgut transportiert.

(hah)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwalmtal: Kreisstraße 8 nach Unfall mit Lkw komplett gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.