| 00.00 Uhr

Brüggen
Krimiautor Christoph Güsken liest in Bücherei

Brüggen. Am kommenden Freitag, 4. Dezember, liest der Münsteraner Autor Christoph Güsken aus seinem Krimi "Tod an der Niers" in der Gemeindebücherei Brüggen. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Zum Inhalt des Buches: In der Niers wird eine Tote entdeckt. Ein ganz gewöhnlicher Mordfall, meint Hauptkommissar Grimm, der kurz vor der Pensionierung steht und für den Idealismus seines jungen Kollegen van Dijk zunächst nur Zynismus übrig hat. Das ändert sich schlagartig, als ein alter Bekannter in den Fokus der Ermittlungen gerät. Jetzt setzt Grimm alles daran, nicht nur den aktuellen Fall, sondern auch ein lange zurückliegendes Verbrechen aufzuklären. Christoph Güsken wuchs in Mönchengladbach auf, studierte in Bonn und Münster, arbeitete als Buchhändler. Er textete Hörspiele, übersetzte Drehbücher, schrieb für das Improvisationstheater "Springmaus".

Krimilesung Karten zum Preis von fünf Euro gibt es in der Gemeindebücherei Brüggen, Kreuzherrenplatz 4 in Brüggen oder in der Buchhandlung am Kloster, Klosterstraße 41 in Brüggen.

(busch-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: Krimiautor Christoph Güsken liest in Bücherei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.