| 00.00 Uhr

Brüggen/Nettetal
Künstler packen für Jugendliche wieder den Kulturrucksack

Brüggen/Nettetal: Künstler packen für Jugendliche wieder den Kulturrucksack
An einer Viersener Realschule gab Johannes Veit vor zwei Jahren einen Graffiti-Workshop. Junge Leute, die wissen wollen, wie man solch bunte Werke auf Leinwand sprüht, können das in Brüggen und Nettetal lernen. FOTO: Busch
Brüggen/Nettetal. Kinder und Jugendliche können sich bei Workshops in Brüggen und Nettetal kreativ austoben.

Graffiti sprühen, zu Hip-Hop- und Breakdance-Beats tanzen, Skulpturen bauen, Theater spielen und einen Trickfilm entwickeln können Kinder und Jugendliche in den Herbstferien in Brüggen und Nettetal. Künstler haben für Zehn- bis 14-Jährige einen "Kulturrucksack" gepackt - mit Workshops, die Lust auf Kultur machen. Brüggen und Nettetal beteiligen sich erneut am Projekt "Kulturrucksack", mit dem die Landesregierung seit 2011 kulturelle Bildungsangebote fördert.

Die Teilnahme ist kostenlos, wegen der begrenzten Teilnehmerzahl muss man sich aber rechtzeitig anmelden. Malen Mit Marina Völker gestalten Kinder und Jugendliche ihre eigenen Wandmalereien nach dem Vorbild der alten Ägypter. Die Bilder werden mit Aquarellfarben gemalt, und ganz nebenher erfahren die Teilnehmer viel über das Leben zur Zeit der Pharaonen. Der Workshop wird am 23. September, 17 Uhr, in der Bücherei in Brüggen, Kreuzherrenplatz 4, am 15.

Oktober in der Bücherei in Breyell, Lobbericher Straße 1, 10.30 Uhr, angeboten. Graffiti Unter dem Motto "Sprüh vor Kreativität" zeigt Johannes Veit den Teilnehmern, wie sie Graffiti auf Leinwand sprayen. Das Kunstwerk dürfen die Teilnehmer danach mit nach Hause nehmen. Angeboten wird der Workshop am 13. Oktober, 14 Uhr, im Jugendzentrum Second Home, Klosterstraße 38 in Brüggen, am 14.

Oktober, 15 Uhr, im Jugendzentrum Oase, Am Kastell 5 in Breyell, am 15. Oktober, 16 Uhr, im Jugendzentrum Kolibri, Altkevelaerstraße 12 in Bracht, am 16. Oktober, 15 Uhr, im Jugendheim Hinsbeck, Wankumer Straße 6. Bodypainting Mit Hilfe von Birgit Menzel malen die Teilnehmer erst ein Bild - und lassen dann Hand oder Fuß durch Bodypainting im Bild "verschwinden". Der Workshop findet im Second Home in Brüggen am 15.

Oktober um 14 Uhr statt, im Spielecafé in Kaldenkirchen, Friedrichstraße 48, am 16. Oktober um 15 Uhr. Drucktechnik Birgt Menzel zeigt Jugendlichen am 14. Oktober, 14 Uhr, im Second Home in Brüggen, wie man mit Stempeln und Farben ganz besondere Bilder fertigt. Theater Von Dirk Windbergs lernen die Teilnehmer, wie sie schnell und flexibel auf verschiedene Situationen reagieren können.

Der Workshop findet im Kolibri in Bracht am 12. Oktober, 16 Uhr, statt. Trommeln Janine Wiehager von der Djembe-Dans-Trommelschule aus Venlo zeigt Kindern und Jugendlichen am 5. Oktober, 10.30 Uhr, in der Stadtbücherei in Breyell, wie man die Djembe, eine westafrikanische Handtrommel, und die Bass-Drums spielt. Tanzen Die Urban Dance Company gibt einen Hip-Hop- und Breakdance-Workshop.

In kürzester Zeit stellen die Teilnehmer am 9. Oktober im Jugendzentrum Arche, An St. Sebastian 33 in Lobberich, eine Tanzshow auf die Beine. Beginn ist um 11 Uhr. Skulpturen Garvin Dickhof zeigt Kindern und Jugendlichen am 12. Oktober, 14 Uhr, im Spielecafé in Kaldenkirchen Tricks, um mit einfachen Bauklötzen große, labile Skulpturen zu bauen. Der Workshop wird am 13. Oktober, 16 Uhr, im Kolibri in Bracht angeboten.

Licht-Graffiti Mit Hilfe von Matthias Plenkmann und Christian Spiess zaubern die Teilnehmer Licht-Graffiti an die Wand. Dazu braucht man keine Farbe, sondern nur Finger, man braucht Licht statt Lack - und ein iPad, auf das die Ideen gezeichnet werden. Der Workshop findet am 6. Oktober, 16 Uhr, im Kolibri in Bracht statt, am 12. Oktober, 16 Uhr, im Second Home in Brüggen. Film Unter Anleitung von Juliane Schmidt entwickeln Kinder und Jugendliche erst eine kleine Geschichte, dann setzen sie sie in einen Trickfilm um.

Der Workshop findet am 5. Oktober, 16 Uhr, im Kolibri in Bracht statt und am 6. Oktober, 10 Uhr, in der Bücherei in Breyell. Mit Hilfe von Daniel Schneider von der Rap-School NRW entsteht am 9. Oktober, 16 Uhr, im Kolibri in Bracht ein Film. Die jungen Teilnehmer des Workshops machen alles selbst - Story entwickeln, Darsteller casten, drehen. Danach erhält jeder eine DVD der eigenen Produktion. Fotografie Jonas Habrich lädt Jungen und Mädchen zum Fotoworkshop ein.

Selfies machen kann jeder, doch Habrich zeigt den jungen Leuten, wie man richtig gute Porträtfotos macht. Angeboten wird der Workshop am 23. September, 16 Uhr, im Spielecafé in Kaldenkirchen, am 25. September, 15 Uhr, im Second Home in Brüggen und am 5. Oktober, 15 Uhr, im Jugendzentrum Oase in Breyell.

(biro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen/Nettetal: Künstler packen für Jugendliche wieder den Kulturrucksack


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.