| 00.00 Uhr

Viersen
Ladenbesitzer kämpft um seinen Platz an der Sonne

Viersen. Im Mai ist Rainer Haake zur Hauptstraße gezogen, doch Stühle und Tische mussten bisher drinnen bleiben Von Daniela Buschkamp

So kompliziert hatte sich das Rainer Haake, Chef im Tee- und Genuss-Contors, nicht vorgestellt: Er wollte seinen Kunden an der Hauptstraße 77 einen Platz an der Sonne bieten, zwei Tische und sechs Stühle aufstellen. "Fünf Meter weiter von meinem Geschäft entfernt ist das ja auch möglich", schildert der Geschäftsmann. Doch seine Tische und Stühle stehen seit Mai im Lager, denn die Stadtverwaltung stimmte den Plänen nicht zu. Aus "Gründen der Stadtgestaltung und der Verkehrssicherheit" wurde dies abgelehnt. Ein Problem: Direkt gegenüber des Ladenlokals ist eine Sitzbank fest montiert. "Die Verwaltung hat mir vorgeschlagen, diese Bank zu entfernen. Allerdings hätte ich die Kosten selbst tragen müssen", sagt Haake. Ein anderer Vorschlag: Er sollte nicht vor seiner Parzelle, sondern an der benachbarten Parzelle seine Mini-Terrasse aufbauen. Doch für den Geschäftsmann wäre dies keine Lösung gewesen: "Um zu sehen, ob dort Gäste sitzen, hätte ich immer erst quer den Laden gehen müssen. Das ist nicht praktikabel."

Haake ist im Mai vom Rathausmarkt an die Hauptstraße umgezogen. Ursprünglich hat er einen Kaffee-, Tee- und Feinkostladen in Recklinghausen geführt, sich dann für einen Umzug nach Viersen entschieden, weil er an diesen Standort glaubt. Allerdings: Die Terrasse ist für ihn unverzichtbar: "Sonst rentiert sich die höhere Miete nicht", sagt er.

Doch Haake gab nicht auf - und fand in Bürgermeisterin Sabine Anemüller (SPD) eine Fürsprecherin. "Eine tolle Unterstützung", sagt er. Bei einem Gespräch im Rathaus wurde nun doch eine Lösung gefunden, wie Stadt-Sprecher Frank Schliffke bestätigt: "Die Stadt wird die Sitzbank entfernen." Damit wolle man eine Neuansiedlung wie die von Rainer Haake unterstützen. Haake freut sich über diese Lösung - wenn er den Bescheid hat, kommen Tische und Stühle nach draußen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Ladenbesitzer kämpft um seinen Platz an der Sonne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.