| 00.00 Uhr

Brüggen
Landespolizeiorchester macht Musik für guten Zweck

Brüggen. Heute Abend tritt das Big Band Landespolizeiorchester NRW unter der Leitung von Hans Steinmeier um 19 Uhr in der Burggemeindehalle auf. Einlass ist bereits ab 18 Uhr. Gespielt wird Rhythm'n'Blues. Als Gastsänger tritt Joe Doll auf. Der Eintritt kostet zwölf Euro.

Seit mehr als 30 Jahren ist Clemens Paschmanns Mitglied des Landespolizei-Orchesters NRW. Der gebürtige Brüggener hat mit der Band in der Vergangenheit häufiger bei Benefizveranstaltungen gespielt. So war es auch dieses Mal selbstverständlich, auf Anregung des Behindertenbeauftragten Karl-Heinz Kellerhoff eine Zusage für ein Konzert zugunsten des Familienzentrums zu geben. "Natürlich habe ich gerne 'ja' gesagt. Inklusion wird hier im Kindergarten großgeschrieben", sagt Paschmanns. "Der gesamte Erlös geht an das Familienzentrum", ergänzt Karl-Heinz Kellerhoff.

Michaela Berndt, Leiterin der Vennmühle, erklärt: "Fürs Turnen muss einiges ersetzt und erneuert werden. Gerade für Kinder mit einem Förderbedarf müssen die Geräte aus dem therapeutischen Bereich angeschafft werden."

(bigi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: Landespolizeiorchester macht Musik für guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.