| 00.00 Uhr

Brüggen
Landrat meistert seinen ersten "Kreis-Lauf"

Brüggen. Andreas Coenen gab gestern in Brüggen den Startschuss für Läufer, Walker und Nordic Walker

Zur Premiere-Veranstaltung "Kreis-Lauf" (Nachfolger von "Fit mit dem Landrat") sind 88 Teilnehmer an den Start gegangen. "Die Wetterprognosen waren nicht die besten", sagte Schirmherr Andreas Coenen, Landrat des Kreises Viersen, bei Regen. Er wünschte den Teilnehmern in der Burggemeindehalle Brüggen viel Spaß und Freude beim Laufen.

Unter den Läufern befand sich auch sein Heinsberger Landratskollege Stephan Pusch. Coenen wollte sich der 5:30-Minuten-Gruppe anschließen. Laufexperte Dietmar Groß riet ihm zu sechs Minuten pro Laufkilometer. "Laufen Sie dort mit, dann kommen Sie mit einem Lächeln ins Ziel." Sein Tipp war gut. "Während des Laufes konnte ich mich unterhalten", sagte Coenen und verriet: "Früher bin viel gelaufen. Aus Zeitgründen geht das nicht mehr. Ich versuche wieder, mit dem Laufen zu beginnen."

Die Verpflegung war für die Sportler reichlich. Jeder nahm zudem noch einen Beutel Möhren mit nach Hause. Der älteste Teilnehmer war der 77-jährige Viersener Karl-Adolf Himbert: "Von Anfang an bin ich dabei. Für mich war's die zehnte Teilnahme."

Mit dem "Kreis-Lauf" geht's weiter. Am 17. September 2017 gehen die Läufer diesmal in Tönisvorst an den Start.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: Landrat meistert seinen ersten "Kreis-Lauf"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.