| 00.00 Uhr

Viersen
Landtagspräsidentin besucht das "Käffchen" am Steinkreis

Viersen: Landtagspräsidentin besucht das "Käffchen" am Steinkreis
Mitarbeiterin Paulina Wisniewska serviert Barbara Stamm (CSU) und Uwe Schummer (CDU) Kaffee. FOTO: Busch
Viersen. Sahnetorten und Obstschnitten füllen die Kuchentheke im "Käffchen" am Steinkreis. "Das sieht ja lecker aus", lobte Barbara Stamm (CSU), als sie das Café jetzt besuchte. Die bayrische Landtagspräsidentin und Vorsitzende der Lebenshilfe Bayern war mit Uwe Schummer (CDU), Bundestagsabgeordneter für den Kreis Viersen und Vorsitzender der Lebenshilfe NRW, auf Wahlkampftour.

Schummer wollte Stamm das vor fünf Jahren eröffnete "Käffchen" unbedingt zeigen, denn es habe "eine Vorbildfunktion", sagte er. Der Betrieb ist Teil des Integrationsunternehmens "LHV Dienst und Leistung" der Lebenshilfe im Kreis Viersen. Das heißt: Mindestens ein Viertel der Arbeitsplätze wird an Menschen mit geistiger Behinderung vergeben. Im "Käffchen" sind es vier von sieben. Mittlerweile gebe es kaum noch Fördermittel, das Café finanziere sich "komplett selbstständig", sagte Ariane Weiße, Koordinatorin von LHV Dienst und Leistung. Das sei nicht ohne ein paar Schrammen zu schaffen: "Aber wir sind guter Dinge."

(naf)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Landtagspräsidentin besucht das "Käffchen" am Steinkreis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.