| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Lebenshilfe feiert Geburtstag mit einem Rollschuh-Musical

Kreis Viersen. Mit einem Rollschuh-Musical und einem Familienfest wird die Lebenshilfe Kreis Viersen ihr 50-jähriges Bestehen feiern. "Die Highlights sind die Sternenlicht-Revue in Grefrath und das Familienfest in Viersen. Alle Bürger sind herzlich eingeladen," sagt Wolfgang Reinsch, Vorsitzender der Lebenshilfe. Seit 1967 setzt sich der Verein im Kreis Viersen für Menschen mit geistiger Behinderung und deren Familienangehörige ein.

Derzeit läuft der Kartenvorverkauf für die Sternenlicht-Revue, ein Rollschuh-Musical nach der Musik von "Starlight Express". Am Samstag, 24. Juni, 15.30 Uhr, und am Sonntag, 25. Juni, 14.30 Uhr, machen die rollschuhfahrenden Lokomotiven Station in der Albert-Mooren-Halle, Niedertor 8 in Grefrath-Oedt. 35 Kinder und Jugendliche aus NRW sind Teil des Revue-Teams. Karten gibt es für zwölf Euro für Erwachsene und sechs Euro für Kinder. Vorverkaufsstellen: Lebenshilfe-Haus (Kniebelerstraße 23, Tönisvorst-Vorst), Albert-Mooren-Halle, Schreibwaren Beckers (Engerstraße 10, Kempen) oder online unter www.sternenlicht-revue.de.

Am Samstag, 2. September, lädt die Lebenshilfe zum Familienfest nach Viersen ein. Der Eintritt ist frei. Es wird auf dem Parkplatz hinterm Bahnhof in Viersen gefeiert. Nach einem interreligiösen Gottesdienst um 13 Uhr beginnt ein Programm mit der Band Mrs. Greenbird, dem Mitmach-Zirkus Pompitz und vielen weiteren Attraktionen. Unter anderem erwartet die Lebenshilfe die in Viersen geborene Komikerin und Moderatorin Mirja Boes als Ehrengast.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Lebenshilfe feiert Geburtstag mit einem Rollschuh-Musical


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.