| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
"Leberkäs' und rote Strapse" in Overhetfeld

Niederkrüchten. Der Theaterverein begeisterte mit einem herrlichen Schwank auch die Autorin des Stückes Von Ingrid Flocken

Die befreundeten Ehepaare Friedhelm und Margarete Bundschuh (Jürgen Baltin und Nina Winkler) sowie Josef und Gertrud Pfeifer (Jörg Wolters und Jacqueline Weiß) langweilen sich in ihrem Ehe-Alltag ebenso wie Peter Busch (Ina Koos mangels männlicher Darsteller) und Hedwig (Andrea Zeien). Die Frauen versuchen sich mit neuen Frisuren durch die Friseurin Emilie (Dana Büning) und ziehen über ihre unmöglichen Männer her, diese wettern gegen die Faulheit ihrer Frauen, so dass ihnen nur Leberkäse zu essen bleibt. So heißt das Stück von Regina Rösch auch "Leberkäs' und rote Strapse". Den Leberkäs' haben sie, von roten Strapsen träumen sie, unterstützt von Bardame Liane (Theresa Zeien).

Liane ruft die Frauen auf, sich zu ändern und ihre Männer auch, da gesellt sich Friedhelms Chef Dr. Dr. Müller-Tiefensee, Leiter des Finanzamtes, dazu. Nun kommt Bewegung in die Männer, die sich auf ihre Jugend in der Hippiezeit besinnen und über die Bühne rocken. Sie schicken ihre Frauen in ein Wellness-Wochenende, die riesige Koffer packen - und dann nach Brüggen in eine Bar fahren. Das Publikum im ausverkauften Bürgerhaus Elmpt kommt aus dem Lachen und dem Klatschen nicht mehr raus. Auch Autorin Regina Rösch, die extra aus Franken angereist ist, um die Umsetzung ihres Stücks zu erleben, ist hellauf begeistert. Sie hatte gerne die Einladung von Jürgen Baltin angenommen, der seinerseits Röschs Truppe besuchte, um sich über dieses Stück zu informieren. Und er hatte seinen Mitspielern vom Theaterverein Erholung Overhetfeld nicht zu viel versprochen: Das Stück ist vom ersten bis zum letzten Moment mitreißend, die Akteure bringen ihr ganzes schauspielerisches Können, eine vollendete Gestik und Mimik in ihr Spiel, sind dabei jedoch immer klar zu verstehen. Auch Souffleuse Alexandra Goertz hatte kaum Arbeit und Spielleiter Otto Hinsen war von seinen Spielern genauso begeistert wie die Gäste. Immer wieder gab es Szenen-Applaus - auch für die beiden wunderschönen Bühnenbilder von Andre Delißen - und der Schluss-Beifall nach dem für alle überraschenden Ausgang war lang und heftig.

Die beiden weiteren Aufführungen am Wochenende, 19. und 20. November, sind ausverkauft.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: "Leberkäs' und rote Strapse" in Overhetfeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.