| 00.00 Uhr

Viersen
Literatur für den Nachwuchs

Viersen: Literatur für den Nachwuchs
Am 27. Oktober geht es um das Buch "Mach die Biege, Fliege!". FOTO: Tulipan Verlag
Viersen. Die Veranstalter erwarten zu den zehntägigen Kinder- und Jugend-Literaturtagen in Dülken erneut mehr als 500 Teilnehmer Von Emily Senf

Am 23. Oktober startet die dritte Auflage der Kinder- und Jugendliteraturtage in Dülken. Mit 14 Veranstaltungen in zehn Tagen wollen die Veranstalter den Nachwuchs spielerisch an Bücher heranführen. Erneut wird es eine Harry-Potter-Lesenacht und Rundfahrten mit dem Bus geben, neu im Programm ist ein Rundgang mit dem Dülkener Nachtwächter für die ganze Familie.

Die Familienbibliothek Dülken und die Buchhandlung "Dülkener Büchereck" haben sich wieder zusammengetan, um die Kinder- und Jugendliteraturtage zu organisieren. "Wir wollen den Teilnehmern ein breit gefächertes Angebot liefern", sagte Christiane Wetter, Leiterin der Stadtbibliothek, bei der gestrigen Vorstellung des Programms. "Wir sind der Meinung, dass Kinder immer noch viel in Büchern lesen und nicht bloß vor dem Computer sitzen." Die Literaturtage liegen in den Herbstferien und dauern bis zum 3. November.

Neben klassischen Lesungen sind auch wieder interaktive Aktionen geplant. Den Anfang übernimmt Schauspieler Michael Hain am Montag, 23. Oktober, 15 Uhr, mit einer Lesung mit Theaterelementen in der ehemaligen Kreuzherrenschule, Kreuzherrenstraße 47. Passend zum Titel "Geisterjäger auf eisiger Spur" wolle man den Saal gruselig schmücken, versprach Wetter. Am gleichen Abend, 19 Uhr, führt Nachtwächter André Schmitz die Teilnehmer kindgerecht durch das nächtliche Dülken. "Für den Nachwuchs hat er kleine Laternen", sagte Birgit Jandt-Olk von der Dülkener Familienbibliothek.

Am Donnerstag, 26. Oktober, kommt das Figurentheater aus Mülheim in das Corneliushaus, Moselstraße 6. Ab 10 Uhr zeigen die Puppenspieler für Kinder ab drei Jahre "Neue Punkte für das Sams". Musikalisch wird es am Donnerstag, 26. November, 15 Uhr, in der Volksbank-Filiale am Neumarkt. Autorin Inka Friese, die bereits Drehbücher für "Die Sendung mit der Maus" schrieb, präsentiert dort ihr Buch "Entdecke die Musik aus aller Welt" mit dem Tiptoi-Lesestift, der Geräusche und Musik abspielt.

Sehr beliebt sei in den vergangenen Jahren die Rundfahrt mit dem Bus gewesen, sagt Wetter. So gibt es auch in diesem Jahr zwei Termine: Am Mittwoch, 25. Oktober, liest Autorin Gina Mayer ab 14.30 Uhr aus dem Buch "Der magische Blumenladen" sowie ab 16 Uhr "Die Schattenbande". Treffpunkt ist jeweils der Alte Markt in Dülken.

In der Harry-Potter-Lesenacht am Montag, 30. Oktober, im Kinder- und Jugendzentrum Alo geht von 20 bis 8 Uhr es zwölf Stunden lang um den jungen Zauberschüler aus Hogwarts. Wer will, kann verkleidet kommen. "Bei so einer Veranstaltung haben auch meine Kinder Harry Potter kennengelernt", sagte Bürgermeisterin Sabine Anemüller (SPD). "Ich finde, dass wir mit den Kinder- und Jugendliteraturtagen ein gelungenes Herbstferienprogramm anbieten, das auch die Eltern entlastet."

Die Veranstaltungen sind für die Teilnehmer kostenlos. Das ermöglichen zahlreiche Sponsoren. Lediglich für die beiden Bastel-Workshops zur beliebten Hexe "Petronella Apfelmus" am Mittwoch, 25. Oktober, um 14.30 sowie 16 Uhr wird eine Beteiligung von 2,50 Euro erhoben.

Das Übersichtsheft mit allen Terminen, Orten und Altersempfehlungen liegt ab sofort beispielsweise in der Familienbibliothek am Rathausmarkt 1 b sowie im "Dülkener Büchereck" aus. Die Veranstalter hoffen darauf, wie in den vergangenen Jahren mehr als 500 Teilnehmer anlocken zu können.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Literatur für den Nachwuchs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.