| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
Lkw stößt mit Linienbus zusammen

Niederkrüchten. Der Fahrer des Lkw und die Busfahrerin wurden schwer verletzt

Beim Zusammenstoß eines Lkw mit einem Linienbus sind gestern Mittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war eine 51-jährige Busfahrerin aus Wegberg gegen 13.28 Uhr mit dem Linienbus aus Elmpt in Richtung Niederkrüchten unterwegs. An der Kreuzung der Bundesstraße 221 mit der K 9, der Hochstraße in Elmpt, fuhr sie in die Kreuzung ein - Zeugenaussagen zufolge zeigte die Ampel Rot.

Dort stieß der Bus mit einem Lkw zusammen, der auf der B 221 aus Richtung Heinsberg in Richtung Autobahn unterwegs war. Am Steuer saß ein 39-jähriger Heinsberger. Er wurde im Führerhaus eingeklemmt und musste von den Rettungskräften befreit werden. Der Lkw-Fahrer und die Busfahrerin zogen sich schwere Verletzungen zu. Der 39-Jährige wurde zunächst vom Notarzt behandelt, dann mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Busfahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Weil man zunächst von vielen möglicherweise Verletzten ausging, rückte die Feuerwehr mit Einsatzkräften aus Niederkrüchten, Oberkrüchten und Elmpt aus. An der Unfallstelle stellte sich heraus, dass keine Fahrgäste im Bus waren. Die B221 musste für die Zeit der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.

(hah)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Lkw stößt mit Linienbus zusammen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.