| 13.08 Uhr

Polizei sucht Zeugen
Mann bedroht Kunden und zeigt Hitlergruß

Polizei sucht Zeugen: Mann bedroht Kunden und zeigt Hitlergruß
Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann? FOTO: Polizei
Mönchengladbach. Die Polizei sucht einen bislang unbekannten Mann, der in einer Kaisers-Filiale mehrmals den Hitlergruß zeigte und Kunden mit Migrationshintergrund bedrohte und beschimpfte. 

Wie die Polizei mitteilte, betrat der Mann am 13. April um 21:24 Uhr die Kaisers-Filiale auf der Ernst-Moritz-Straße in Viersen. Der Unbekannte zeigte mindestens zweimal den Hitlergruß. Wenige noch zu diesem Zeitpunkt anwesende Kunden mit Migrationshintergrund wurden von dem Mann beschimpft, beleidigt und bedroht.

Nach dem Vorfall verließ der Unbekannte in Begleitung einer Frau das Geschäft und fuhr mit einem Auto davon.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Etwa 40-50 Jahre alt, dick, kürzeres graumeliertes Haar, bekleidet mit dunklem Blouson mit Kapuze, dunkles Shirt, hellere Jeans. Er trug eine größere Kette und sprach Deutsch.

Der Staatsschutz der Polizei Mönchengladbach hat die Ermittlungen aufgenommen und geht mit einem Foto aus der Überwachungskamera an die Öffentlichkeit. Es wird gefragt, wer den Vorfall beobachtet hat und Hinweise zu dem Täter geben kann. Diese bitte an 02161/290.

(skr)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.