| 13.47 Uhr

Brüggen
Mann erst vier Stunden nach schwerem Unfall gefunden

Mann nach Unfall in Brüggen zufällig gefunden
Mann nach Unfall in Brüggen zufällig gefunden FOTO: Jungmann
Brüggen. Nach einem Unfall hat ein Autofahrer in Brüggen mit lebensgefährlichen Verletzungen mehr als vier Stunden lang auf seine Rettung warten müssen. Dann wurde er von einer Spaziergängerin gefunden.

Der 24-Jährige sei am frühen Samstagmorgen aus zunächst ungeklärter Ursache mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei mit.

Erst viereinhalb Stunden später entdeckte eine Spaziergängerin das völlig zerstörte Autowrack und alarmierte die Polizei. Ein Hubschrauber brachte den Verletzten ins Krankenhaus.

(lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: Mann erst vier Stunden nach schwerem Unfall gefunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.