| 00.00 Uhr

Viersen
Die Termine der St. Martinszüge

Martinszüge in Viersen 2015: Überblick über die Zugzeiten
FOTO: Felix Stein
Viersen. Mehrfach zieht St. Martin in der kommenden Woche durch Viersens Straßen. Dicht gefolgt von Kindern und Eltern mit ihren Laternen. Wir geben hier einen Überblick über die Zugzeiten:

Der Sankt-Martin-Verein Berliner Höhe lädt für Freitag, 6. November 2015, zum Martinszug ein. Aufstellung ist um 17.15 Uhr in der Westkurve, der Zug zieht gegen 17.30 Uhr los. Das Martinsfeuer wird auf dem freien Platz hinter der Feuerwehr abgebrannt. Die Tütenausgabe erfolgt danach bis spätestens 19 Uhr im Bürgerbüro. Anschließend beginnt in der Gaststätte des Viersener Tennis- und Hockey-Clubs (VTHC), Bebericher Straße, die Martinsfeier mit Tombola.

Die Vorbereitungen für den St. Martinszug in Viersen-Dornbusch laufen. Am Freitag, 6. November, ab 20 Uhr, werden in der Gaststätte Bertges am Kölsumer Weg die Tüten gepackt. Am Samstag, 7. November, startet der Umzug zu Ehren des Heiligen Martin um 17.15 Uhr; die Teilnehmer stellen sich "Auf der Heide" aus. Martinsfeuer und anschließender Tütenausgabe und St.-Martinsball finden in der Gaststätte Bertges statt.

Am Samstag, 7. November, wird in Viersen-Bockert St. Martin gefeiert. Der Martinszug startet um 17 Uhr, Aufstellung ist auf der Hardter Straße in höhe der Gaststätte Michels (Nähe Bockerter Kreuz). Von hier geht es über die Kreuzstraße, Schwalmstraße, Leineweberstraße, Hardterstraße bis zum Ortsausgang, zurück über Hardterstraße bis zur Bockerter Straße, dann Schützenstraße, Zweitorstraße, Severinstraße, Neuelshof, In den Dellen, Hardterstraße bis zum Dorfplatz. Hier wird dann das Martinsfeuer abgebrannt. Die Auflösung des Zuges erfolgt am Josef-Lind-Haus mit der Tütenausgabe. Ab 19 Uhr lädt der Martinsverein zum Martinsabend - mit Musik und Verlosung - ins Josef-Lind-Haus ein.

Die Sektion Dülken, Waldnieler Straße, feiert am Samstag, 7. November, ihr Martinsfest. Der Zug beginnt um 18 Uhr an der Narrenmühle und zieht in Richtung Waldniel bis zur Waldnieler Straße 193. Nach dem Abbrennen des Martinsfeuers mit Spiel der Bettlerszene endet der Zug mit der Tütenausgabe. Die Tüten sind bei Familie Poschkamp, Waldnieler Straße 174, erhältlich. Traditionell feiern die Zugteilnehmer dort bei Glühwein und Mutzen.

Am Samstag, 7. November, ziehen die Kinder im Martinszug durch die Dülkener Sektion Bistard. Aufstellung ist um 17.30 Uhr auf dem Kirchenvorplatz von Herz Jesu, Brabanter Straße. Der Zug führt über die Kreyenbergstraße, Hartmutstraße, Theresienstraße, Brabanter Straße, Bistard bis Donkes Kreuz. Die Veranstalter würden sich freuen, wenn viele Häuser entlang der Wegstrecke mit Beleuchtung geschmückt würden.

Am Samstag, 7. November, beginnt der St.-Martins-Umzug in Süchteln-Hagen um 17.15 Uhr. Zunächst stellen sich die Teilnehmer am Ehrenmal an der Tönisvorster Straße, am Parkplatz der Gärtnerei Joeden, auf. Die Tüten werden in der Hubertusstube, Heck Hof, Anrather Straße 25 in Süchteln-Hagen, ausgegeben. Dort findet ab 19.15 Uhr auch die Tütenverlosung statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Martinszug des St. Martinsvereins Hagenbroich-Windberg findet am Sonntag, 8. November, statt. Start ist ab 15.30 Uhr mit einem gemütlichen Beisammensein bei Püfferkes, Kakao und Glühwein, ins Feuerwehrgerätehaus Hagenbroich. Nach der Laternenprämierung um 16.30 Uhr zieht der Martinszug ab 17.15 Uhr durch die Sektion zum Feuer, anschließend zurück ins Gerätehaus. Dort gibt St. Martin jedem Kind aus der Sektion eine Tüte. Ab 20 Uhr gibt's für die Erwachsenen eine Abendveranstaltung mit großer Versteigerung im Restaurant "Zum Butschenhof", Franziskusstraße 9, in Süchteln-Vorst.

Martinsumzüge in Viersen 2016
(kai)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Martinszüge in Viersen 2015: Überblick über die Zugzeiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.