| 00.00 Uhr

Viersen
Mediterrane Nacht mit Einkauf und Genuss

Viersen. Der Alte Markt verwandelt sich in eine südliche Piazza. Es gibt Musik und Kulinarisches Von Ingrid Flocken

Ein Tipp für alle, die ihren Urlaub am Mittelmeer verbringen wollten: die "mediterrane Nacht" am Samstag, 6. August, auf dem Alten Markt in Dülken. Zur fünften Auflage laden die Dülkener Gastronomen und das City-Management der Stadt Viersen zu einem unterhaltsamen Sommerabend mit Musik und kulinarischen Genüssen ein. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Dülken kulturbunt". Sie wird unterstützt von der Viersener Sparkassenstiftung und weiteren Sponsoren. Der Werbering Viersen aktiv lädt an diesem Samstag zum "Moonlight Shopping" mit individuell verlängerten Öffnungszeiten in die Dülkener Geschäfte ein.

Bürgermeisterin Sabine Anemüller (SPD), die um 19 Uhr von der Bühne die Veranstaltung offiziell eröffnen wird, kündigt ein "riesengroße Restaurant auf dem ästhetisch schön dekorierten Alten Markt" an. Denn Fahnen aller Mittelmeerländer und viele große, illuminierte Pflanzen schmücken den Platz, der so zur Piazza wird.

Um 17 Uhr beginnt die Musik auf der Bühne vor dem Brunnen. Um 17.30 Uhr checken die Sänger Rafael de Alcala und Robin Groten den Sound. Danach wird das Dülkener Fitness-Studio World Gym Zumba und Jumping Fitness vorführen und zum Mitmachen einladen. Danach interviewt Word-Gym-Leiterin Angela Nix Moderator Franz Josef Groten. Bei der Modenschau vom Verein Soy Yo Lifestyle lässt Gisela Strafer ihre Models unter dem Motto "Ich bin, wie ich bin" viele Überraschungen zeigen. Nach der Ansprache der Bürgermeisterin stellen World Gym und Soy Yo noch mal ihr Können vor. Zudem sind Neuheiten in der Mode von Karin van Calis-Prömper und Jani's Boutique zu betrachten. Um 20.10 Uhr beginnt das Musikprogramm mit Robin Groten und seiner Acoustic-Guitar. Er wechselt sich mit Rafael de Alcala ab, der spanische Lieder zu Gehör bringt, bis gegen Mitternacht die Lichter ausgehen.

Jasmin Hakopjan lädt zu griechischen Spießen in ihr Eiscafé-Bistro Sicilia ein, Angelo Minardi zu Eisspezialitäten in sein Eiscafé Epoca und Concetta Cillufo zu selbst gemachten Casarecce-Nudeln ins Ristorante San Marco, George Bakaloglou zu Speisen und Getränken ins Alma 3. Alle Gastwirte stellen Tische, Bänke und Bierzelte nach draußen. Auf dem Markt bieten das Viersener Weinhaus Gawron und die Cocktailbar CabsTeam kalte Getränke mit und ohne Alkohol an, zudem gibt es spanische Tapas. An allen Bierständen wird mit Wertmarken bezahlt, sonst bar.

Bei schönem Wetter wird es erneut eine bunte, fröhliche Nacht - Urlaubsfeeling wie am Mittelmeer.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Mediterrane Nacht mit Einkauf und Genuss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.