| 00.00 Uhr

Viersen
Metalldiebe stehlen 60 Meter Kupferkabel im Rahser

Viersen. Mitarbeiter einer Firma konnten gestern Morgen ihre Arbeit nicht aufnehmen. Die Polizei sucht nach dem Tatfahrzeug Von Sabine Janssen

An der Vorster Straße im Rahser haben Metalldiebe am vergangenen Wochenende gut 60 Meter Stromkabel entwendet. Wie die Polizei gestern mitteilte, trennten die Täter das Kabelstück aus einer Stromschiene heraus, die an der Rückseite eines Hallenkomplexes befestigt war. "Das erbeutete Kupferkabel hat auf dem Schrottmarkt einen Wert von rund 1500 Euro", sagt Polizei-Sprecher Harald Moyses. Die Preise für Altmetall sind hoch; gerade Kupfer ist begehrt.

Durch den Diebstahl wurde auch die Stromversorgung einer Firma gekappt, die dort in einer Halle Berufsfördermaßnahmen durchführt. Zehn Menschen, die an einer Qualifizierung teilnehmen, mussten laut Polizei auf Maschinen der Nachbarhalle ausweichen.

Die Polizei geht davon, dass die Metalldiebe bandenmäßig vorgehen. "In der Regel sind sie fachkundig und haben isoliertes Werkzeug. Ansonsten wäre das Durchtrennen der Kabel zu gefährlich", sagt Moyses. Im vergangenen Jahr häuften sich die Metalldiebstähle im Kreis Viersen: Es gab knapp 20 "größere" Fälle; Taten mit geringfügiger Beute nicht mitgezählt. Die Täter machten weder vor Friedhöfen noch Kirchen halt. "Da werden Grablaternen gestohlen oder Regenrinnen von Kirchendächern. Auch Baustellen und Gewerbegebiete sind beliebte und vor allem abgelegene Tatorte", so der Polizei-Sprecher. Größere Unternehmen wie Telekom, Deutsche Bahn und RWE haben bereits begonnen, ihre Leitungen mit einer künstlichen DNA zu markieren, um im Falle eines Diebstahls ihre Kabel identifizieren und Täter überführen zu können.

Auf Grund der Menge und des Gewichts der Beute im Rahser geht die Polizei davon aus, dass die Täter ein entsprechend großes Fahrzeug benutzt haben. Die Tatzeit soll zwischen Freitag, 19 Uhr, und Montag, 8 Uhr, liegen. Hinweise zum Tathergang und zu verdächtigen Fahrzeugen nimmt die Polizei unter Telefon 02162 3770 entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Metalldiebe stehlen 60 Meter Kupferkabel im Rahser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.